Alt
Standard
$0,25 90p JJ am FT - 11-06-2010, 22:06
(#1)
Benutzerbild von m.whitie
Since: Mar 2010
Posts: 58
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 625/1250 Blinds 150 Ante (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (t11875)
Hero (BB) (t80224)
UTG (t59321)
Button (t28580)

Hero's M: 32.41

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets t2500, 2 folds, Hero raises to t12500, UTG raises to t30000, Hero ???
 
Alt
Standard
11-06-2010, 23:58
(#2)
Benutzerbild von 100Oktan777
Since: Mar 2009
Posts: 7
gegen unknown ists wohl ein fold, da wir bestenfalls flippen. er spielt hier für seinen stack gegen den Chipleader. denke seine range ist hier JJ+,AK vllt AQs.
 
Alt
Standard
12-06-2010, 10:02
(#3)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Wir sind 4-handed, Bigstack und bei nem 25Cent Turnier...

gegen das Raise wird gepusht, oder wenn man nur reraised, dann pusht man auf auf die 3bet drüber
 
Alt
Standard
12-06-2010, 11:19
(#4)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Spieltechnisch gesehen:
Gibt Leute, die pushen da A2s und welche die da JJ+ pushen. DU musst eig. n paar Infos haben. Wenn er noch nie ge3/4bettet hat, kann mans folden denk ich. Hm oder doch nicht. Gegen einen einigermasen aktiven Spieler ist es kein Fehler reinzustellen
 
Alt
Standard
12-06-2010, 11:26
(#5)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
wer 50bb deep, 4handed mit JJ nich broke gehen will, sollte nie im leben 3bet/fold spielen, da lohnt sich ein faltcall dann deutlich mehr in position

as played shove ich da zwar mit bauchschmerzen, aber in nem 25ct turnier, ist es shcon ok

3bet/call >>> call >>>>>>>>>> 3bet/fold
 
Alt
Standard
12-06-2010, 12:18
(#6)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
völlig egal was für ein buy-in. wichtig ist, was der spieler vorher gemacht hat. imo is das ne typische line für AA bei spielern in nem 0,25 turnier. aber wie gesagt, wenn er auch schon mit 44 oder AT so gespielt hat, ist das n allin. wenn er eig nie geraist und erst recht nicht gereraist hat, is es ein fold.
außerdem versteh ich deinen 5x raise auf 12,5k nicht. mit nem raise auf 7-8 k kriegst du die selben infos und hast dir ca. 4 BB gespart, wenn du auf nen reraise folden willst.
 
Alt
Standard
12-06-2010, 13:37
(#7)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Buy-in ist schon wichtig, weil die Range dann anders aussieht...

imo ist das keine AA-Line, sondern ne ziemlich weite Range...wenn er AA oder so hätte, wäre das Reraise eher kleiner gewesen oder direkt ein Push....KK hätte vermutlich gecalled um IP zu spielen
 
Alt
Standard
13-06-2010, 02:55
(#8)
Benutzerbild von ChrizCrozz
Since: Jan 2008
Posts: 93
ja das buy-in ist ein anhaltspunkt für das gesamtverhalten der spieler....was meinst du denn was für ein anteil an spielern bei so einem buy-in schon mal was von positionplay, potodds, M-system etc. gehört hat????

insofern is für mich bei solch einem buy-in auf entweder AA oder JEDEN MÜLL zu schließen! Und diesen Schluss kann man nur aus seinen Aktionen vorher richtig erhalten.