Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Ecke unplugged: Erste Vegas-Impressionen

Alt
Standard
Ecke unplugged: Erste Vegas-Impressionen - 12-06-2010, 01:49
(#1)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Hallo zusammen,

ich melde mich mit einem knappen Zwischenbericht aus der Pokerhauptstadt, der Übersicht halber in unterschiedliche Topics getrennt.

Anreise:

Flug verlief reibungslos, mein Plan, durchzumachen und dann ab 11.35 ab Frankfurt im Direktflug den Schlaf nachzuholen und Nachmittags frisch aus dem Flugzeug zu steigen, war nicht ganz so clever. Platzmangel, Magenprobleme, Kopfschmerzen und zwei Kiddies neben mir, die sich die ganze Zeit über Poker unterhalten haben, naja, heil angekommen und gleich ins Hotel zum einchecken.

Zimmer sind im Gold Coast eher Basic, aber hauptsächlich zum Pennen voll ausreichend.

Finanzen:

Wenn ihr etwas in Vegas braucht, ist es Bargeld. Relativ günstige Fees gibt es bei EC-Karten, Bargeld per Mastercard zu besorgen kann ich nicht empfehlen, musste 6% Gebühren berappen.
Dafür kann man in den meisten Stores und Restaurants mit Kreditkarte zahlken, Aufschlag gibts nur bei den Cabs.
Also: Vorher bei der Bank Cash besorgen, EC-Karte(n) mitnehmen und Mastercard für Shopping ist eine gute Combo.
Ich brauch also noch ein paar Tage, bis ich mir ne vernünftige Live-BR aus den ATMs gezogen habe....

Turniere:

Bisher keine gespielt, erstes WSOP-Eevent (1K$ NLHE) geht am So los. Das Angebot ist aber absolut gnadenlos, zu jeder Uhrzeit gibt es die unterschiedlichsten Turniere, MTT-Junkies kommen hier voll auf ihre Kosten.

Cashgames:

Da wir noch underrolled sind für höhere Limits, haben mein Kumpel und ich nur 1/2 im Gold Coast und Venetian gespielt, sehr softe Tische, wird viel dead money produziert und man kann sich gut an die klassischen Live-Spielertypen orientieren.
Ab Montag geht es bei mir mit 2/5 los und dann die Woche darauf wollte ich 5/10 angreifen.

Vegas-Feeling:

Im Rio läuft man buchstäblich alle 10 Meter an einem Star vorbei, Barry Johnston, Todd Brunson, Men the Master, Eric Seidel und ein paar weitere konnte ich schon vorbeischlendern sehen.
Beim Essen sollte man aufpassen, die Buffets nicht immer bis zum Anschlag abessen zu müssen, eine gute Balance zwischen vernünftiger Ernährung, Bewegung, Schlaf und dem stundenlangen Pokern ist hier extrem wichtig. Ab Morgen geht es mit einem ritualisierten Tagesablauf mit Fitness-Programm und mind. 6 Stunden Schlaf los, Gestern und Heute haben wir noch unvernünftig viel gespielt....

Melde mich in ein paar Tagen wieder, falls ihr spezielle Fragen habt, kann ich ja versuchen, darauf einzugehen.

Viele Grüße
Ecke unplugged
 
Alt
Standard
12-06-2010, 01:57
(#2)
Benutzerbild von ihasreads
Since: Sep 2008
Posts: 197
will read...

gl ecke
 
Alt
Talking
12-06-2010, 04:06
(#3)
Benutzerbild von crazysit
Since: May 2008
Posts: 3.685
Zitat:
Zitat von Eckesach Beitrag anzeigen
Ich brauch also noch ein paar Tage, bis ich mir ne vernünftige Live-BR aus den ATMs gezogen habe...
lang nicht so schön gelacht

GL! Ecke
 
Alt
Standard
12-06-2010, 07:04
(#4)
Benutzerbild von TPN NINJA
Since: Nov 2007
Posts: 47
Hi Eckesach,

wenn du im Gold Coast einquartiert bist kannst du mal den Shuttlebus nehmen und rüber zum Orleans (Partnerhotel) fahren. Pokerroom ist ganz nett dort. Und ich fand die Tische dort meistens ziemlich soft. Und der Foodcourt ist direkt gegenüber. Ansonsten viele gute Hände und viel Spaß

PS: Playerscard nicht vergessen, Rabatt -->Buffet

grüße Ninja
 
Alt
Standard
12-06-2010, 11:37
(#5)
Benutzerbild von Muuf
Since: Oct 2007
Posts: 921
will auch hin!!!!
 
Alt
Standard
12-06-2010, 12:02
(#6)
Benutzerbild von Peddingsten
Since: Feb 2009
Posts: 519
Oooh, das sieht nach einem tollen Blog aus, freue mich auf die Berichte! Good Luck, Ecke!
 
Alt
Standard
12-06-2010, 13:24
(#7)
Benutzerbild von nubatz
Since: Nov 2007
Posts: 275
super dass du bloggst um uns daheimgebliebenen ein bissel die stimmung rüberzubringen
wär cool,wenn du uns vielleicht was aus dem nähkästchen erzählen könntest, von lustigen stories abseits der tische oder ein paar fotos von der umgebung/leuten.
auch die ein oder andere hand zum spielerniveau oder einfach nur zum braggen wär sicherlich auch witzig ^^
aber nichtsdestrotz, lass die ferien nicht zu kurz kommen :P
gl an den tischen
 
Alt
Standard
12-06-2010, 13:47
(#8)
Benutzerbild von DBU14
Since: Oct 2007
Posts: 605
Ich bin ab morgen im Stratosphere,vielleicht trifft man sich ja vor Ort ja mal
 
Alt
Standard
12-06-2010, 13:58
(#9)
Benutzerbild von Alchim1sT
Since: Nov 2008
Posts: 170
schön zu lesen
gl an den tischen
 
Alt
Standard
12-06-2010, 15:15
(#10)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich fahre in nichtmal nem Monat auch nach Vegas.
Wäre cool, wenn du son paar "insider", wie das mit dem Bargeld bzw ec-karte postest.
Spielt in Vegas auch der ganz normale 1/2 Fish an den Tischen? Oder kann man da pre auch mal ner bluff 3-bet was einsameln.
Ich bin es gewohnt live auf 3-bets immer minimum 1-2 calls zu kriegen.

Sonst viel glück, und ich freu mich über jede Info :]