Alt
Standard
Nl5 ak - 13-06-2010, 18:03
(#1)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (SB) ($5)
BB ($2.93)
UTG ($4.21)
MP ($7)
Button ($2.50)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, Button bets $0.15, Hero raises to $0.45, 1 fold, Button calls $0.30

Flop: ($0.95) , , (2 players)
Hero ?


Wie spielt ihr da am Flop weiter?

Wenn er callt, was dann?
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:05
(#2)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
schlechter flop zum cbetten, flush und straightdraws draußen also viele hände die dich callen werden und du reppst auch zu wenig.
desweiteren aus dem BB oop höher reraisen so mindestens 4x
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:13
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
c/f IMO

Flop hittet seine Range ziemlich...

Ich gebe hier auf....
Ich denke du müsstest zu viele Turns 2nd Barreln und bekommst zu oft ein Raise am Flop
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:28
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Das is so ne Hand, bei der es sehr wichtig ist den Gegner richtig einzuschätzen bzw. zu wissen, wie man vom Gegner eingeschätzt wird. Patentrezept gibts da imho nicht..

Das raise preflop kann größer ausfallen, selbst nen AI-push wäre denkbar (steh ich aber ned drauf mit AKo).

Der Flop is dann natürlich Horror. Dass du sehr wahrscheinlich keinen Straight-Draw und auch nix getroffen hast wird dem Gegner bewusst sein. Hält er selber das Karo Ass, wird er dir wohl auch nen Flushdraw ned abkaufen.
Die Chancen stehen also ned schlecht, dass du dir auf ne C-Bet nen Reraise einfängst, das du eigentlich ned callen kannst.

Würde wohl checken...., eventuell nen Check-Raise probieren...
Natürlich kann ne C-Bet auch funktionieren, aber ich will hier eigentlich ned sonderlich noch Geld investieren, das möglicherweise bereits den Gully runter fließt...
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:40
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen

Würde wohl checken...., eventuell nen Check-Raise probieren...
Natürlich kann ne C-Bet auch funktionieren, aber ich will hier eigentlich ned sonderlich noch Geld investieren, das möglicherweise bereits den Gully runter fließt...



Du merkst schon, dass Kursives Statement und Fettes STatement sich irgendwie ausschließen...?
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:42
(#6)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
aber ich will hier eigentlich ned sonderlich noch Geld investieren, das möglicherweise bereits den Gully runter fließt...

fyp?
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:46
(#7)
Benutzerbild von randychips
Since: Apr 2008
Posts: 400
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Patentrezept gibts da imho nicht..

Das raise preflop kann größer ausfallen, selbst nen AI-push wäre denkbar (steh ich aber ned drauf mit AKo).


eventuell nen Check-Raise probieren...
tüllich gibs in dieser situation und in ählichen nen patetnrezept.--> lass die cebt
raise preflop uaf jeden höher, sofort pushen mit AK never eher 4-5fach reraisen und den gegner zu fehlern zwingen da seine push calling range viel enger und tighter ist, broke gehn mit AK auf seine 4bet auf jeden fall!!!
checkraise probieren? eher nich hast das selbe problem wie mit ner cbet, du reppst nix
 
Alt
Standard
13-06-2010, 18:58
(#8)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich erklär meinen Gedankengang nochmal:

Würde ich da im BigBlind sitzen, müsste der Gegner davon ausgehen, dass ich gerade ein T9 suited auf der Hand halte, oder nen AK, oder 2 Damen, vielleicht auch nen Paar 7er ...
Sprich, er kann nicht sicher sein, was ich halte. Aus dem Grund spiele ich ja auch SC und ähnliches als wärs ne richtig starke Hand.
Das erleichtert mir bei solchen Flops dann die weitere Aktion, denn er kann mich eben ned auf ne gewisse Hand festnageln. Hier könnten C-Bet und Check-Raise dann Wirkung zeigen.


Wenn ich so nen typischer tighter Cashgamer wäre, könnte er zu 100% sagen, dass mir dieser Flop nicht weiterhilft und mir Bauchschmerzen bereitet. Hier wäre dann jeder Chip vermutlich Verschwendung..
 
Alt
Standard
13-06-2010, 19:09
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
damit ein check/raise klappt, muss dein Gegner erstmal ne große Range halten, mit der er hier blufft, die dann bet/fold spielt. Denn WENN du hier c/Raist, dann ist das gleichzeitig dein ALL INN soviel sollte dir bewusst sein...
 
Alt
Standard
13-06-2010, 19:58
(#10)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Ich erklär meinen Gedankengang nochmal:

Würde ich da im BigBlind sitzen, müsste der Gegner davon ausgehen, dass ich gerade ein T9 suited auf der Hand halte, oder nen AK, oder 2 Damen, vielleicht auch nen Paar 7er ...
Sprich, er kann nicht sicher sein, was ich halte. Aus dem Grund spiele ich ja auch SC und ähnliches als wärs ne richtig starke Hand.
Das erleichtert mir bei solchen Flops dann die weitere Aktion, denn er kann mich eben ned auf ne gewisse Hand festnageln. Hier könnten C-Bet und Check-Raise dann Wirkung zeigen.


Wenn ich so nen typischer tighter Cashgamer wäre, könnte er zu 100% sagen, dass mir dieser Flop nicht weiterhilft und mir Bauchschmerzen bereitet. Hier wäre dann jeder Chip vermutlich Verschwendung..
I this!