Alt
Standard
NL10 JJ auf Qxx board - 14-06-2010, 22:18
(#1)
Benutzerbild von ibotown
Since: Jan 2010
Posts: 259
Fange gerade an mit NL10 FR BSS und es kam zu folgender Hand

No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($15.22)
BB ($6.77)
UTG ($22.67)
UTG+1 ($9.90)
MP1 ($10.09)
MP2 ($12.03)
Hero (CO) ($11.62)
Button ($10.97)

Preflop: Hero is CO with J, J
2 folds, MP1 bets $0.50, 1 fold, Hero raises $1.50, 3 folds, MP1 calls $1

Flop: ($3.15) 4, Q, 5 (2 players)
MP1 checks, Hero bets $2.80, MP1 raises $8.59 (All-In), Hero calls $5.79

Turn: ($20.33) 4 (2 players, 1 all-in)

River: ($20.33) 5 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $20.33

MP1 war ziemlich neu am Tisch habe nur 8 Hände von ihm. Auf diese 8 hände hatte er 100/50 stats. Er hat ziemlich schnell gechecked wodurch mich der checkraise echt verwundert hat was mich neben den stats auch zum callen veranlasst hat. Ist dieser call vertretbar oder doch lieber ein fold?
 
Alt
Standard
14-06-2010, 22:27
(#2)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Also FR sehe ich da keine möglichkeit zu callen, die stats sind nicht aussagekräftig und er ist also unknown.

Imo Snapfold, würdest du ihn besser kennen könnte man evtl. anders entscheiden.
 
Alt
Standard
14-06-2010, 22:51
(#3)
Benutzerbild von Krellomat
Since: Jan 2009
Posts: 18
Durch deine enorm große c-bet bekommst du da schon recht gute odds, gegen einen Unkown für mich aber immer noch ein Fold.
Warum bettest du überhaupt auf dem board fast pot size? Die bet callen auf dem Board imo nur Hände die dich beat haben, oder es bringt deine Gegner auf die idee son komischen shove zumachen den du wohl nicht profitabel callen kannst.
 
Alt
Standard
14-06-2010, 22:55
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Wenn ich pre 3bette, dann stacke ich post gg jemanden, der recht loose wirkt auch weg, wenns nur eine overcard gibt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
15-06-2010, 18:51
(#5)
Benutzerbild von ibotown
Since: Jan 2010
Posts: 259
Der große cbet hat den Grund, dass ich mich vor dem flush schützen wollte. Das problem ist der gegner kann mit seinen Stats hier wirklich alles halten AA,KK schließ ich aus weil er dies pre ge4bettet hätte. QQ wahrscheinlich auch weiß man aber nicht, ansonsten könnte er einen flushdraw ein set 4,5 2pair einen Straightdraw eine Dame oder wie mir seine Karten letztendlich verraten haben auchnoch 99,TT,jj.
Dadurch das sein c/r aber durch seinen timingtell recht unwahrscheinlich nach einem Set aussah denke ich das ich eigentlich gegen seine range vorn liege. Ist es dann also Falsch oder doch richtig? (ich denke es sollte zumindest nicht viel -EV sein sollte es so sein)
 
Alt
Standard
15-06-2010, 22:15
(#6)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
du machst hier obv den fehler deinen gegner nach 8 händen als totalen fisch einzustufen. Da die stats aber nichts aussagen musst du hier erstmal von nem soliden spieler ausgehen. Und wenn du dem ne range gibst und dagegen dann dein EV berechnest. Dann kannst du dein ergebnis hier mal posten und diese range zur diskusion stellen.