Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

.1/.2 - wieder mal Bottom-Set & Action

Alt
Standard
.1/.2 - wieder mal Bottom-Set & Action - 16-06-2010, 23:17
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP3 with ,
UTG calls, 4 folds, Hero raises, 3 folds, BB calls, UTG calls

Flop: (6.5 SB) , , (3 players)
BB bets, UTG raises, Hero 3-bets, 1 fold, UTG calls

Turn: (6.75 BB) (2 players)
UTG checks, Hero bets, UTG raises, Hero 3-bets, UTG calls

River: (12.75 BB) (2 players)
UTG bets, Hero calls

Total pot: $2.95 (14.75 BB) | Rake: $0.14


UTG seit 3 Händen "bekannt". Der BB ist ein der Stations, für die ich den Tisch spiele.
Ich biete alle denkbare Stärke auf, Villain scheint aber auch eine ordentliche Hand gefunden zu haben.
Wogegen habe ich am blankenden River noch ein Valueraise?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
16-06-2010, 23:23
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich denke du hast hier gegen fast alles noch die Möglichkeit auf einen Valueraise.
UTG kann hier TP mit gutem Kicker gefloppt haben und überspielt es massiv, oder 2 Pair. Vermutlich würde er AA oder KK auch so aggressiv spielen, aber das ist reine Spekulation.
Hier gehst du nur gegen JJ und TT broke, da ich die Straight für unwahrscheinlich halte. Da er aber unknown ist, würde ich es raisen.

Geändert von Drishh (16-06-2010 um 23:31 Uhr).
 
Alt
Standard
17-06-2010, 09:43
(#3)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
omg Micha wo siehst du das Gespenst?

Wenn er wirklich was starkes hat capt er den Turn! Riverraise 24/7 gg alle möglichen Twopairs, Toppairs und geplatzte draws.


NIT!!!


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
17-06-2010, 11:53
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von lisemldk Beitrag anzeigen
Wenn er wirklich was starkes hat capt er den Turn!
rly?


Welche "alle möglichen" 2Pair sind wahrscheinlich, wenn ich 2 Neunen blockiere?
Warum sollte er ein Toppiar am Turn zwar nicht cappen, damit den River aber donken? Hat die irgendwas verändert?
Warum sollte er einen geplatzten Draw bluffen? Zahlt der mich auf ein Raise noch aus?


@ "Gespenst": Sind TT, 78s oder KQ auszuschließen?


... keine Flames, lass uns argumentieren


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
17-06-2010, 12:50
(#5)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen


@ "Gespenst": Sind TT, 78s oder KQ auszuschließen?

TT meldet sich preflop, 78 sollte den Flop cappen for protection.

KQ könnte sein, ist aber nur eine mögliche Hand aus seiner range. Eher wirst du hier JT J9 T9 oder ganz schlau gespielte KK oder AA sehen.

Was für einen Sinn macht sein Turncall um am River zu donken? richtig keinen! Daraus schliess ich einfach mal das er eher wenig bis gar keine Ahnung hat^^


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
17-06-2010, 14:41
(#6)
Benutzerbild von pepperoni95
Since: Jun 2009
Posts: 256
Hallo,

ich sehe hier noch einige Karten, die sein Spiel nach dem Limp-Call preflop irgendwie „rechtfertigen“ als Fishline-play.

Dazu zähle ich vor allem Damen wie QJ, QT, Q9 und auch Q8 (wäre sick), aber auch irgendwelche Suitet Cards wie J5, T5 oder 95 werden gerne mal ge-openlimpt, genauso wie KJ, KT, K9

Ich selbst hätte hier am River for Value geraist, den Großteil seiner „Range“ schlägst du.
Hinten bist Du nur gegen die beiden Oversets und die 3 Möglichkeiten zur Straight.

Aber auch die Hirnlosen klicken sich da selbst mit Monstern manchmal so durch,
ala Raise Flop > Gegenwehr oh... dann calle ich mal lieber nur.

Grüße pepperoni
 
Alt
Standard
17-06-2010, 15:00
(#7)
Benutzerbild von f_panthers
Since: Jan 2008
Posts: 178
Von der openlimp-Range des Gegners schlagen Dich hier nur KQ, Q8 oder 78, JJ oder TT hätte der eher nicht limp/call preflop gespielt.

Hände bei denen er beim Flop aufwacht können aber genauso gut AJ, KJ, JT, J9 sein.
Daher würde ich bei diesem Flop und bei den beiden Blanks auf Turn und River bet/cap any spielen.

Geändert von f_panthers (17-06-2010 um 15:02 Uhr).
 
Alt
Standard
18-06-2010, 14:03
(#8)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
OK, gebe mich geschlagen. Eine BB Value liegen gelassen.

Ich habe seine Hand nach raise Flop, checkraise Turn, donk River stärker als Toppair oder Pair mit Draw eingeschätzt ... und an 2Pair sehe ich hier realistisch auch nur eine Kombo: JT


... die er tatsächlich auch hatte


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
18-06-2010, 14:19
(#9)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
@ "Gespenst": Sind TT, 78s oder KQ auszuschließen?
KQ kommt schon nach der Action mal gar nicht in Frage, 89 wird manchmal zum Vorschein kommen, TT+JJ - da gibt es wie du selbst weisst etliche Helden die die beiden Hände UTG limpen.

Nach der Geschichte die er mir erzählt, sehe ich ihn hier ab und zu 9T aber für mich ist JT hier eindeutig die wahrscheinlichste Hand.

raise river - call 3bet


EDIT:
[ ] Mods sind immer pünktlich zur Stelle
[x] hat die Auflösung vor seinem Posting nicht gelesen

Geändert von HungryEyes42 (18-06-2010 um 14:23 Uhr).