Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AAxx auf gay flop einfach folden ?

Alt
Standard
AAxx auf gay flop einfach folden ? - 17-06-2010, 16:32
(#1)
Benutzerbild von blumentopf7
Since: Jul 2008
Posts: 21
ich weiss, dass ich schon ne menge drin hab aber kann ich die drecks asse auf dem board noch entsorgen, also check-fold ?

gegner is reg un 3 bettet oft, kann aber auch mal auf ne
4-bet folden.
von daher seh ich bei ihm irgendne rundown hand bzw irgendwas was den super hässlichen flop ein wenig besser getroffen hat als ich

gruss blu

PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) ($54)
Button ($50)
SB ($53.40)
BB ($75.10)
UTG ($62.35)
MP ($22.45)

Preflop: Hero is CO with , , ,
2 folds, Hero bets $1.50, Button raises to $5.25, 2 folds, Hero raises to $16.50, Button calls $11.25

Flop: ($33.75) , , (2 players)

Total pot: $33.75
 
Alt
Smile
18-06-2010, 17:06
(#2)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
also deinen reraise finde ich nicht gut ... du hast keine so starke hand und ihr seit ohnehin schon HU. k.a. wie oft der villian ablegt (bzw ablegen muss, damit der move +ev ist)


ehrlich gesagt kann man die hand schon preflop gg. einen reraise ablegen ... du hast nur asse und das eines davon suited ist, bringt dir nicht wirklich was. auch wenn er oft 3-bettet wirst du oop zu oft ablegen müssen, weil es eben so aussieht, als ob villian besser getroffen hat (dazu unten mehr).

hier willst du zwei (drei) flops sehen

set auf raggy board od. straight mit flushdraw (oder unkoordiniert mit [runner-runner] fd)... da ist es fraglich ob du action bekommst - und wenn du action bekommst, kann es sein, dass villian oft genug gewinnt ... ganz abgesehen davon, dass solche flops zu selten sind

der flop ist mega hässlich und da zu callen ist mehr als nur optimistisch ... naja, rein "rechnerisch" bekommst du aber wohl genug equity .. das ist das problem bei solchen großen pots.

board: 8d9hTd
Hand Equity Wins Ties
As5h6sAc 36.85% 215,774 10,636
25% 63.15% 373,590 10,636


vom bauchgefühl würde ich aber auch sagen, dass villian wohl getroffen hat, weil er wohl broadway hält ... hätte er asse, wären sie zumindest rot - was auch doof ist

wenn er dich mit kings rausblufft wäre es halt mies ... aber ansonsten hat er wohl irgendwie das board getroffen



aber mal abwarten, was die anderen dazu sagen


 
Alt
Standard
18-06-2010, 18:45
(#3)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
lol@ fold pre

flop würde ich check/folden weil du eig. immer beat bist und bet/fold obv. auch suckt
 
Alt
Standard
19-06-2010, 01:24
(#4)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
ähm what???
bin jetzt net so der Omaha High Held aber bei Omaha H/L bin ich ja schon happy meine Asse preflop mit so viel Geld wie möglich reinzubekommen und da ist mir suited und Beikarten fast sowas von egal.

IMO potte ich hier IMMER meine Asse egal mit welchen Beikarten und gehe bei einem 4Bet Pot auf jedem Flop broke.

OkaY auf jeden Flop broke zu gehen ist mit Sicherheit falsch, aber die Asse preflop nicht zu reraisen ist doch Schwachsinn.


ODER???


Die SSS ist wie eine coole Braut, man muss sie nur gut behandeln, dann ist sie auch nett zu dir.

Wir Bloquen - Die shortstack boys
 
Alt
Standard
19-06-2010, 13:17
(#5)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
du verstehst nicht worauf ich hinaus will

ein reg sitzt in position zu dir und du sagts ihm folgendes:

"ich hab asse" (pre) ... "uii, den flop mag ich aber nicht" (flop)

wenn villian so loose 3-betet, dann frag ich mich, warum du ihm ein rundown gibst, dass den flop getroffen hat?

Zitat:
IMO potte ich hier IMMER meine Asse egal mit welchen Beikarten und gehe bei einem 4Bet Pot auf jedem Flop broke.
und wenn du bereit bist mit any aces um deinen stack zu spielen, dann frag ich mich, warum du hier den thread aufmachst? immerhin bekommst du doch fast 1:2 ... von den ranges her bist du zwischen 35:65 od. 50:50 hinten

bzw. würde mich interessieren, was für flops du shippen würdest?



wenn du natürlich den mega read hast, dass er die straight od. ein wrap hat (4-bet-call), dann ist es ein klarer fold (wobei ich dann den thread immer noch nicht verstehe)


k.a. welche 4-bet-range du hast .. aber überleg dir mal wie leicht du es villain machst wenn du pre raise-reraise und auf dem flop check spielst

du sagst ja selbst, dass er loose 3-betet, aber gg. einen 4-bet folden kann ... dementsprechend musst du dich fragen, was er dir für eine 4-bet gibt - sonst hast du null fold equity, wirst die meisten flops flippen und ab und an sogar folden ... da freut sich der villian


und die O8 mit Omaha zu vertgleichen ist totaler humbug, weil du im PLO8 mit Assen gegen eine typische 3-bet-hand viel weiter vorne bist, als im PLO



edit:

übrigens glaub ich auch, dass alle hände - die den flop super getroffen hätten - pf geshovt wären worden ... wenn es ein (solider) reg ist, wird er evtl. sogar winning hands gg. nen flop-push ablegen 6-7-8-9 ohne fd

will auch nur nochmal klarstellen warum ich finde (!), dass man die hand nicht spielen muss: sie ist nicht so stark und ein solider gegner hat position



Geändert von NerdSuperfly (20-06-2010 um 17:43 Uhr).
 
Alt
Standard
21-06-2010, 21:14
(#6)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Der Flop ist "sehr heavy" und du hältst "lediglich" ein paar Asse und vermutlich bist du entweder hier schon geschlagen oder trittst gegen einen starken Draw an.

Also wenn du jetzt noch nicht geschlagen bist, wirst du es wahrscheinlich am Turn/River sein.

Ergo: Die Hand ist für mich - nach Villains raise - ein ganz klarer fold.