Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$o.25 - 78s - für wieviel darf ich drawen?

Alt
Standard
$o.25 - 78s - für wieviel darf ich drawen? - 18-06-2010, 21:17
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 20/40 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (t3502)
SB (t705)
BB (t1683)
UTG (t3565)
UTG+1 (t1270)
MP1 (t2143)
MP2 (t2895)
CO (t4170)

Hero's M: 58.37

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls t40, 1 fold, MP1 calls t40, 2 folds, Hero calls t40, 1 fold, BB checks

Flop: (t180) , , (4 players)
BB bets t160, 2 folds, Hero ???

Wo wäre hier Schmerzgrenze #1?


Turn: (t500) (2 players)
BB bets t520, Hero ???

Wo wäre hier Schmerzgrenze #2?


River: (t1540) (2 players)
BB bets t963 (All-In), Hero folds

Total pot: t1540


Würde mich mal interessieren, welche Werte ihr hier so für Outs, PotOdds, ImpliedOdds und ReversedOdds etc. annehmen würdet.
Ich wusste ich würde einige Outs haben, aber ich hab keinen Schimmer, welche ich da discounten muss etc. und 20 Sekunden waren mir irgendwie zuwenig zum Berechnen..
Was darf man an Flop und Turn zahlen (bin mir sicher potsize war zuviel, aber mir wars dann halt auch egal)?

Wäre nett, wenn ihr da den ein oder andren gedanklichen Vorgang einfach hinschreibt..

Wie die Hand gespielt ist, soll hier nicht zur Debatte stehen, es geht mir um die Berechnung der ganzen Rentabilität..

Geändert von Alanthera (18-06-2010 um 21:27 Uhr).
 
Alt
Standard
18-06-2010, 22:29
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
gib ihm ne range und rechne deine pot odds aus
easy broke am flo mit gs+fd