Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Was Denkt ihr in welche richtung sich Poker entwickelt

Alt
Standard
Was Denkt ihr in welche richtung sich Poker entwickelt - 03-01-2008, 22:45
(#1)
Benutzerbild von Mister_MGH
Since: Dec 2007
Posts: 164
Hallo.
Was denkt ihr , in welche richtung entwickelt sich online-Poker.
Ich sehe es immer öfter das sich die Spieler von der konventionellen Spielrichtung abgrenzen.Es wird viel Looser gespielt als vorher.Wenn man früher hauptsächlich Premiumhände oder mittelprächtige hände gesehen hat , sieht man Heute extrem viele Güllehände wie A2 65 J3 usw.
was denkt ihr ist das überall so oder ist das limit bzw Blind abhängig


Gruss Mister_MGH
 
Alt
Standard
03-01-2008, 22:49
(#2)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Klar ist : Umso höher die limits umso höher die Spielqualität!
Soviele shice hände sieht man einfach weil zuviele spieler zuschnell ans große geld wollen und sich dann ungeduld breit macht!
 
Alt
Standard
03-01-2008, 22:57
(#3)
Benutzerbild von Timo_SVD
Since: Dec 2007
Posts: 353
Sehe ich genauso, um so höher die Limits, um so besser die Spielerqualität. Wobei ich das reinlimpen wie z.b. mit 65, 89 oder solche Dinger auch gut finde, solange es die Einsatzhöhe zulässt.
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:01
(#4)
Benutzerbild von XxXFiXxX
Since: Dec 2007
Posts: 33
WhiteStar
es wird ein immer steigendes ansehen haben, denke ich
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:01
(#5)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
normalerweiße spielt man so crap hände um auch mal zu überraschen...
aber wenn man sich heutzutage so umschaut überrascht das nicht mehr solche hände zu sehen^^...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:02
(#6)
Benutzerbild von Locquo
Since: Sep 2007
Posts: 317
glaube, dass zuviele spieler online pokern ohne es ab und an live zu tun .... zu viele sich software anschaffen ohne selbst in der verantwortung zu stehen... zu viele multitable spielen, was mit echtem poker nix zu tun hat ... zuviele mehr die kohle als das spiel sehen .... die werden dann allerdings die echte kohle auf dauer auch nie sehen
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:04
(#7)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
es ist doch so das die meisten die online spielen im live poker überhaupt keine chancen hätten...
Ich selber spiele auch lieber online als offline da ich offline denke ich noch viel zu leicht zu lesen bin!
Naja aber ich spiele zurzeit auch öfters mal offline weil es doch ne gnaz andere welt ist!
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:05
(#8)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Je höher du kommst, desto höher wird die Zahl der Spieler sein, die profitabel LAG spielen können und dementsprechend weite Ranges haben. In den unteren Levels kommen diese Spieler nicht so häufig vor, da die meisten Regulars sich noch im Lernprozess befinden und dabei ein einfaches TAG Spiel spielen. Je höher man kommt, desto mehr fangen auch die TAGs an bestimmte Plays in ihr Spiel zu involvieren (Sachen wie lighte 3Bets, Floats, c/r bluffs, double/three barrels) und irgendwann tauchen dann auch Spieler auf, die profitabel 32/28 spielen können.

Und A2s und 65s sind imo alles andere als Gülle Hände, wenn sie richtig gespielt werden.

Zitat:
Zitat von TeamGerm4ny Beitrag anzeigen
es ist doch so das die meisten die online spielen im live poker überhaupt keine chancen hätten...
You are dead wrong. Es ist sogar ganz genau andersherum. Ein durchschnittliches NL1000 Spiel Live ist bei weitem leichter zu schlagen als ein NL1000 Spiel im Internet. Ich möchte sogar behaupten, dass NL400 und NL600 Spiele bald schwerer sind als das NL1000 Live Spiel.

Geändert von Parvex (03-01-2008 um 23:07 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:05
(#9)
Benutzerbild von EnNoCleWe
Since: Oct 2007
Posts: 930
Grundsätzlich geb ich euch recht, wird schon viel aufgedeckt was eigentlich nicht gespielt werden sollte. Aber andersrum: gerade wenn nach "alter Schule" gespielt wird und 4-5 Leute in der Hand sind, kann man sicher sein das die meisten Hohen Karten schon auf den Händen sitzen und somit ein jeder die outs der anderen hat. Habe schon öfter dann mit 65of und anderen kleinen connectors den Pot geholt, durch straight oder two pair. Da regen sich dann natürlich AK, AA und KK drüber auf. Aber thats poker...
 
Alt
Standard
03-01-2008, 23:11
(#10)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Parfex: ich glaube kaum das du die hände richtig spielst wenn du mit - und al super tilt bekannt bist...
Es gibt eine hand an online poker-spieler die offline auch richtig gut sind aber eins kannst du mir glauben und das meinte ich hauptsächlich auch: es ist leichter online einzuteigen als offline!