Alt
Standard
2/4 thin river vbet - 03-07-2010, 01:09
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
PokerStars Limit Hold'em, $4.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, CO raises, Hero 3-bets, 2 folds, CO calls

Flop: (7.5 SB) , , (2 players)
CO checks, Hero bets, CO raises, Hero calls

Turn: (5.75 BB) (2 players)
CO bets, Hero calls

River: (7.75 BB) (2 players)
CO checks, Hero ???

Gegner hat halbwegs taggy stats (26/16/1,3/43) auf 60 Hände

[ ]easy valuebet
[ ]thin vbet
[ ]check behind
[ ]ich mag züge

zutreffendes bitte ankreuzen
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:31
(#2)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
bin ja mittlerweile nich mehr so aggro wie früher. Spiele hier b/f

obv. harte decision


Semper Fi
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:41
(#3)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
puh, tough^^

ich denke ich machs vom gameflow und meinem image abhängig.
es ist sehr close,´kann mich grad nicht entscheiden wzischen thin v-bet gegen Tx oder c-behind gegen flush-hände.
gegen diesen gegner tendier eich zum c-behind da er schon sehr passiv ist und solche gegner oft Tx am turn nicht betten.
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:43
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
samplesize?
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:46
(#5)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
jo sample ist obvs sehr klein, aber grade wenn du sehr sowdownbound doer aggressiv bist erlebe ich häufig c/c des gegners am turn mit Tx.
Zumindest sehe ich wie viele weake regs oder fishe gegn mich und mein image in dem spot den turn c/c würden, da sie einerseits bluffs inducen wollen und andererseits mit weakeren hands wie Tx oder babyflush keine turn/river action haben wollen und deshalb passiv bleiben.
ist aber nur meine erfahrung, gegen einige regs die hier am river any flush v-betten ist das natürlich ne klare v-bet.
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:49
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Er ist für mich halt unknown, kann nciht sagen dass er n reg ist, hat halt nur taggy stats auf die sample.

Und mein tableimage solltest du kennen ^^
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:49
(#7)
Benutzerbild von bostich00
Since: Jul 2008
Posts: 474
vbet all day long
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:52
(#8)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Zitat:
Zitat von bostich00 Beitrag anzeigen
vbet all day long
und was machst Du auf c/r von villian?


Semper Fi
 
Alt
Standard
03-07-2010, 01:57
(#9)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Zitat:
Zitat von tafkaa Beitrag anzeigen
und was machst Du auf c/r von villian?
snapcallen, da die aller wenigsten gegner hier den river trotz turn initiative c/r spielen^^
ne im ernst, ich denk wenn ich bette dann mach ich den criing-call, hab auf solchen boards schon viele blöde moves gesehen und er reppt relativ wenig, v.a. weil er keine starke hand bei uns vermuten darf, da wir den turn nur behindcallen

und ja, v-bet allday long seh ich hier nicht^^
v.a. gegen sehr passive spieler check ich hier gern behind.
evtl lass ic h da auch value liegen, alass mich gerne eines besseren belehren
 
Alt
Standard
03-07-2010, 02:00
(#10)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
ach mann, ich tendiere grad doch zu ner thin-vebt, da:
der gegner extrem oft Tx reppt und
2. (was ich grad nicht bedacht habe): wenn der gegner am flop nen flushdraw c/r, dann wird er den improved immer am turn und river betten. und so eine riesige c/r range hat der gegner hier nicht, also pure bluffs, draws(die ja aber improven und betten sollten) und eben pairs.

sry^^