Alt
Standard
NL50 - flopped Trips - 03-07-2010, 10:15
(#1)
Benutzerbild von WOT_74
Since: Dec 2008
Posts: 465
No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($26)
Hero (SB) ($50)
BB ($50)
UTG ($50)
UTG+1 ($62.10)
MP1 ($50) 9/6/2.5 - 78 Hände
MP2 ($105)
MP3 ($51.75)
CO ($28.50)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP1 bets $1.10, 2 folds, CO calls $1.10, Button calls $1.10, Hero calls $0.85, 1 fold

Flop: ($4.90) , , (4 players)
Hero checks, MP1 checks, CO checks, Button checks

Turn: ($4.90) (4 players)
Hero bets $3, MP1 calls $3, 2 folds

River: ($10.90) (2 players)
Hero bets $7, MP1 raises $45.90 (All-In), Hero ???

Preflop: Der Call geht auf Grund der Pot Odds denke ich mal O.K.

Flop: Im Nachhinein betrachtet, wäre eine Donkbet besser gewesen, oder?

Turn: Geht meine Betsize in Ordnung?

River: ???
 
Alt
Standard
03-07-2010, 11:59
(#2)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Turn würde ich knapp potten weil das A sehr oft die Range von einem der drei Spieler trifft. Am River dann Bet/Fold 1/2 pot damit die nit noch bezahlt. Bei einem shove sind wir zu oft hinten.

Edit: Preflop ist das ein Fold...


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
03-07-2010, 12:02
(#3)
Benutzerbild von Fresh_oO_D
Since: Nov 2009
Posts: 987
yo, ich versuchs mal

preflop finde ich den call ehrlich gesagt grausam, da du fast nie etwas gutes 4way floppst und halt zu oft mit toppair in schwierigkeiten kommst.
finde den flopcheck nur dann gut wenn der openraiser mit ner queen oder nem overpair betten würde, du dann checkraist und er nicht foldet.
wenn dieser fallt nicht besteht würde ich es donken.
as played würde ich auf das ass halt nicht betten, da, wenn der mp opener den flop checkt halt oft nen ass hat, wenn nicht er dann immer noch häufig die anderen, jetzt würde ich zum c/r tendieren.
denke mal das du hier immer beat bist, maybe slowplayed queens oder aufm turn nen combodraw gecallt, wobei so eine nit ihn auf dem paired river nie pushen würde denke ich.
ich tippe mal auf QQ/AA - wobei das aa nicht gut und sehr komisch gespielt wäre

fresh


Zitat von SwenXxXCena: "ich persönlich finde VPIP & PFR beim HU eher wenig aussagekräftig, genau wie Steal bzw. fold to Steal. aber trotzdem danke"
 
Alt
Standard
03-07-2010, 13:27
(#4)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Ich donk am Flop
as played wird er imo oft den BD-Flush haben. Wir haben schlechte Pot Odds
Flopentscheidung hat uns das Leben schwer gemacht. Flop c/r foldet halt auch zu viel raus.
 
Alt
Standard
06-07-2010, 14:55
(#5)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Auf so einem Flop donke ich nicht rein und spiele auch kein c/r, river ist ein instafold gegen den.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
07-07-2010, 02:15
(#6)
Benutzerbild von klregaro
Since: Oct 2009
Posts: 63
Preflopcall: nicht gut.
Den Flop donke ich in dieser Konstellation eigentlich nie, denn der Preflop-Agressor macht auf dem Flop schon oft eine CBet. Und falls er es nicht tut, dann sitzen noch 2 Spieler dahinter, die oft mit einer Qx-Hand oder einem mittleren Pair ansetzen.
Außerdem ist der Flop ja schon relativ trocken, so dass wir kaum eine Karte auf dem Turn fürchten müssen, falls wirklich durchgecheckt wird.

Den Turn entweder hoch betten (eine Ax-Hand callt dich nämlich immer!) oder c/r spielen. c/r kommt daher in Frage, weil der Preflop-Agressor eben oft in so einer Situation ein Ass hält oder der Button bzw. CO bei 2 durchgecheckten Runden oft ansetzen wird um den Pot direkt zu gewinnen.

River natürlich fold.

Geändert von klregaro (07-07-2010 um 02:47 Uhr).
 
Alt
Standard
07-07-2010, 16:44
(#7)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
BronzeStar
gnhihi ich kenne villain sehr gut und daher auch die auflösung, dennoch:

fold pre, flop ch/r oder donk, denke donkbet is hier eher besser, turn ok, river b/f da es ne nit is, kann easy slowplayed queens sein oder nen aufgegabelter draw


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
09-07-2010, 23:03
(#8)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Preflop würde ich folden, da du keine Position hast. 2 Pair triffst du nur in 2 % aller Fälle, Trips in 1,35 %. Du drawst höchstens auf nen OESD. Selbst den triffst du sehr selten. Gleichfarbig hättest du noch Chancen auf nen F. D.. Ohne den folde ich das.

Am Flop würde ich checken, da das Board sehr trocken ist und zu einer Contibet einlädt. Dein tighter Gegner kann hier gut AA, KK, AQ oder KQ halten, mit der er hier contibetten wird.

Am Turn ist das ein Check, da der PFA hier gut das Ass getroffen haben kann. Selbst wenn er es nicht getroffen hat, kann es einer deiner 3 Gegner halten. Mit einem c/r baust du einen größeren Pot auf.

Nach Villains Call am Turn würde ich ihn hier auf nen F. D., Ax und besser setzen. Er callt am Turn obwohl noch 2 Gegner hinter ihm sitzen. Das zeigt schon Stärke. Am River ist das noch ne easy Valuebet. Du repräsentierst hier mind Ax. Villain wird hier kaum raisen mit Händen wie AK, da kaum schlechtere Hände callen. Mit Trips raist Villain eher am Turn als am River. Er wird meistens das F. H. halten. Demnach easy b/f.
 
Alt
Standard
09-07-2010, 23:40
(#9)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
flop easy c/r, keine valuehand foldet und air spielt häufig back...