Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ vs trapping KK ->mistakes?

Alt
Standard
QQ vs trapping KK ->mistakes? - 06-07-2010, 12:45
(#1)
Benutzerbild von Pok4Play4
Since: Feb 2008
Posts: 58
Gegner 24/15

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($25)
MP3 ($56.70)
CO ($19.59)
Hero (Button) ($25)
SB ($9.65)
BB ($44.76)
UTG ($20.88)
UTG+1 ($23.78)
MP1 ($25.60)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 bets $0.75, 4 folds, Hero raises to $2.75, 2 folds, UTG+1 calls $2

Flop: ($5.85) , , (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $3.95, UTG+1 raises to $8.50, Hero raises to $22.25 (All-In), UTG+1 calls $12.53 (All-In)

Turn: ($47.91) (2 players, 2 all-in)

River: ($47.91) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $47.91 | Rake: $2
 
Alt
Standard
06-07-2010, 13:02
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
nothin' u can do. spiel ich 1:1 auch so, außer das ich halt manchmal die 3bet pre weglasse, wenn villain n sehr tighter geselle ist.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
08-07-2010, 22:09
(#3)
Benutzerbild von Ogo999
Since: Aug 2009
Posts: 7
Nicht meine Favoriten hand, meine Erfolge sind hier auch sehr gemischt.
Preflop ist ok - kann man durchas so spielen, gibt schon mal eine bisschen Image für die Hand.
Flop bet ist super so, richtige grösse und es kann niemand lesen, worum es geht. C-Bet oder value.
Der Flopraise würde mich aber bei halbwegs guten spielern stutzig machen. Es gibt nur wenig Hände, die das sinnvoll machen können. KK, AA oder trips. Ecke hat in einem Training mal rausgesucht, das ein Flopraise zu mehr als 60% heisst, das der Spieler ein set hat. Flopcall wäre mE die besere wahl und hoffen, die Hand runterzuchecken. Spätere Entscheidungen mit mehr Infos lassen dich immer noch locker alle Chips in die Mitte bringen.