Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] How to manage not to work @ Tanke?

Alt
Question
How to manage not to work @ Tanke? - 07-07-2010, 00:32
(#1)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Liebe Community,

nach meinem epic fail "1 month -> 3k" an dieser Stelle nun ein neuer Blog von mir.

Mein Name ist Sascha, ich bin 19 Jahre alt und ich wohne noch bei meinen Eltern in einem kleinen Dorf nähe Hamburg.

Vor 2 Wochen habe ich erfolgreich meine Ausbildung als Industriekaufmann abgeschlossen und werde im August nach den Sommerferien 2 Jahre lang zur Schule gehen um mein Abitur nachzuholen.

... und hier kommen wir schon zu meinem kleinen Problem.

Ich hatte während meiner Ausbildung ein regelmäßiges Einkommen von 600 Euro. Darüberhinaus habe ich hier und da kleine Gewinne durch Pokern eingefahren, ein bisschen Online gegrinde und Gewinne im Casino Schenefeld erbrachte mir ein kleines zursätzliches Taschengeld, wovon ich mich aber längst nicht über Wasser halten könnte.

....um meinen Lebenstandard zu halten, muss ich ab sofort obv. jeden Monat 600 Euro reinholen.

Ich bekomme 180 Euro Kindergeld, wobei wir bei 420 Euro sind.

Meine Mutti hatte da ne super Idee! "Fang doch bei der Aral hier um die Ecke an, da kannste doch während der Abizeit am Wochenend immer arbeiten gehen!" Klasse Idee! Samstagnacht acht Stunden für 5€/h arbeiten!


Sie merkte schnell, dass ich von ihrer Idee nicht wirklich angetan war und als ich auf die Frage, was willste denn sonst machen? mit:

Is doch easy ich werde Pokerprofi!

antwortete, hat sie spontan versucht mir über eine halbe Stunde zu erklären, warum das nur Glücksspiel ist und man dabei eh nur verliert. Sätze wie: "Da gewinnt eh nur die Bank, die haben sich das alles ausgerechnet!" waren nicht mal die Höhepunkte!

Vielleicht schenkt sie mir glauben, sollte ich es wirklich schaffen jeden Monat 420 Euro durch Poker spielen zu erwirtschaften?

Nur wie? Wie kann ich es schaffen keiner der Leute zu werden, die sich einem Chef hingeben müssen um ihren wöchentlich Alkoholkonsum finanzieren zu können?

Da meine eigene Einschätzungen, wie durch meinen letzten Blog sicherlich einigen Leuten klar geworden, meistens daneben liegen, stelle ich nun meine Frage an euch:

Welche Sit&goes (welche Limits) kann ich grinden und welches Pensum muss ich erfüllen um 500 Dollar im Monat zu gewinnen?

Ich bitte um Anregungen, Hilfestellung und gegebenenfalls Vorwarnung vor einem erneuten Fail!

Do I manage not to work @ Tanke?


Bitte keine Level, sondern ernstgemeinte Antworten.



mit freundlichen Grüßen

Sascha
 
Alt
Standard
07-07-2010, 00:35
(#2)
Gelöschter Benutzer
Wie ist deine Roll die du einsetzen willst und wo hast du Erfahrung (Game und Level?) Dann kann man auch ne Einschätzung abgeben......
 
Alt
Standard
07-07-2010, 00:42
(#3)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Meine Roll liegt bei 500 Dollar.

Bin obv. kein Losingplayer aber auch kein krasser Winningplayer. Die Micros kann ich sicherlich schlagen, die Frage ist nur wie Varianzlastig z.B. die 2,20er/180man sind und ob ich dadurch tatsächlich konstant 500 Dollar machen kann.

Erfahrung hab ich ein bisschen auf den o.g. 2,20er aber wie gesagt vielleicht zu varianzlastig für einen konstanten Gewinn.
 
Alt
Standard
07-07-2010, 00:47
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
lol, alter, wofür braucht einer der bei Mama wohnt 600(!!!!!!!) Euro im Monat?


Ansonsten.....kommt drauf an auf was du bock hast und wie viele Spiele du gleichzeitig raushauen kannst....

1,2$ SnGs kannste mit 25% ROI schlagen, angenommen du schaffst 20 Tische, dann sind das
20*1,2*0,25=6$ die Stunde(ungefähr)

ansonsten gilt halt allgemein:

Stundenlohn= Buy-in*Tischzahl*1/Zeit in Stunden * ROI(10%=0,1)

Jetzt kannst du ja mit Sicherheit in diese Gleichung schon einsetzen:
Stundenlohn(obv. über 5 Euro), Tischzahl(musste ja wissen), voraussichtlichen ROI....und dann musste halt dauer und Buy-in abschätzen...

Ich weiß immernoch nich wofür einer 600 Euro braucht, explain plz.

Edit:
2,2er sind ja mal extrem sick....rock hält da 35% ROI(was imo schon recht gut ist), aber eben auch nur 2,2*0,35=> 0,8 $ pro Turnier sind...im mittel dauern die 1,5 Stunden
=> pro Tisch/Stunde=> 0,5$ pro Stunde => musste auch 12 Tablen oder noch mehr...

Geändert von FiftyBlume (07-07-2010 um 00:52 Uhr).
 
Alt
Standard
07-07-2010, 00:51
(#5)
Benutzerbild von RaMiS90
Since: Sep 2009
Posts: 41
500$ sollten mit ein bisschen können und diziplin überhaupt kein proplem darstellen...
Selbst auf Nl2 kannste 500$/Monat machen wirst da wohl auch für ~5-6€/h grinden aber besser wie an ner Tanke stehen^^
Bin jetzt auch mit meiner ausbildung fertig und werde ab september mein abi nachmachen und steh vor nem ähnlichen proplem ;-)
Wenn du Lust hast können wir gemeinsam bloggen wie wir uns den Lebensunterhalt ergrinden...

Geändert von RaMiS90 (07-07-2010 um 00:57 Uhr).
 
Alt
Standard
07-07-2010, 00:52
(#6)
Benutzerbild von skydivexx
Since: Oct 2007
Posts: 284
Zitat:
Ich weiß immernoch nich wofür einer 600 Euro braucht, explain plz.
*****n&koks obv

Geändert von skydivexx (07-07-2010 um 00:54 Uhr).
 
Alt
Standard
07-07-2010, 00:56
(#7)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Nach deiner Formel komme ich bei den 2,20ern bei 25% ROI auf einen Stundelohn von 22Dollar, wenn ich 20 Tische in der Stunde spiele. Ich schaffe es aufjedenfall 20 auf einmal zu spielen, also schaffe ich in der Stunde sogar mehr.

Somit müsste ich nur 22 Stunden spielen loooool wie geil wäre das denn bitte? Ein Sonntag und ich durch *g*

Das Geld brauche ich für: Autoversicherung, Sprit, Fitnesscenter, Sparen für eine neue Einrichtung, wenn ich ausziehe und halt wie in meinem Alter halt jeder für Alkohol und Drogen (btw nice guess by skydivexx).

Wieso denkst du, dass ich einen ROI von 25% schaffen kann?
 
Alt
Standard
07-07-2010, 01:01
(#8)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Naja, ROI hängt obv. von Limit und Tischanzahl ab, aber eigentlich sollten die 180er soft genug sein um auf 20-25% zu kommen...

und wtf....22$ pro Stunde?

=> Du weißt, pro Tisch bei 25% ROI sind das
55 CENT pro Tisch in 1,5 Stunden(durchschnittliche Turnierdauer, lategame geht bis 2 Stunden)...

also kannste nur 2/3 von dem Gewinn nehmen um auf einen Wert pro Stunde zu kommen=> 40 Cent

bei 40 Cent pro Stunde pro Tisch sind 20 Tische grade mal 8$ also nur unwesentlich mehr als an der Tanke selbst wenn du 30 spielst sind es 12$ für ne krasse Grinderei und elende Langeweile(frag mal rock:P)

obv. muss man bei euch echt viel ausgeben,
ich komm ganz gut mit 600 Euro hin in München, including Versicherung, nightlife, essen und wohnung
 
Alt
Standard
07-07-2010, 01:01
(#9)
Benutzerbild von _pauL€FauL_
Since: Jul 2009
Posts: 348
weil alle auf den 2,20/180s terribad sind logischerweise

wenn du gut bist schaffste da auch easy >50% roi
 
Alt
Standard
07-07-2010, 01:02
(#10)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Wäre sehr nett, wenn wir zusammen bloggen Ramis!

Hast ne PM!