Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Feedback/Diskussion] Entschädigung für gehackten Account?

Alt
Standard
Entschädigung für gehackten Account? - 07-07-2010, 11:47
(#1)
Benutzerbild von Bühnsn
Since: Jan 2008
Posts: 21
Guten Tag,

ich spiele seit jahren schon über pokerstars onlinepoker,doch vor knapp 2 wochen wurde mein account eingefroren und ich hatte kein zugriff mehr auf mein konto!! nach 2 weiteren tagen kam eine mail in der ich wegen chipdumpings von 640dollar beschuldigt worden bin.. jemand hat mein konto gehackt und geld mit einer kreditkarte eingezahlt,um dann das geld von meinem account im heads up auf seinen account rüberzuspielen,nach längerem hin und her hab ich rausgefunden wer es war,und diesen betrüger pokerstars geliefert!! (hoffe du hast ne schöne zeit im knast..

doch das traurige ist das ich 2 wochen nich spielen konnte und pokerstars nichmal die kleinste regung zeigt was eine belohnung angeht!! ich hab euch einen betrüger geliefert der das schon mit mehreren personen gemacht hat!!und ihr zeigt keine regung...ich wurde nur darauf hingewiesen das pokerstars für meine persönliche sicherheit keine entschädigung übernimmt!!

was sagt uns das pokerstars ist alles andere als sicher!!

euer support und service sind ok,
aber euer verständiss is beschissen wie n bahnhofsklo!!!!

und nein mein passwort war nicht zu leicht!!!
ich habe meinen pc gescannt und keinerlei trojaner oder sonstiges gefunden!!

wenn polizisten verbrecher fangen werden sie dafür bezahlt!
wenn ich verbrecher fange wird mir das chipdumping unterstellt!


aber hier rede ich wohl auch nur gegen eine mauer wie bei eurem ach so tollen support!!


schönen tag ihr geizkragen!!! bühnsn
 
Alt
Standard
07-07-2010, 11:54
(#2)
Benutzerbild von Muuf
Since: Oct 2007
Posts: 921
du hast nen orden verdient, die welt ist wieder ein bischen sicherer geworden...

mal im ernst, es ist doch wirklich dein problem wenn dein account gehakt wird und noch ne finanzielle entschädigung zu erwarten geht wirklich zu weit

außerdem ist hier denk ich mal der falsche platz um sich zu beschweren, mach einfach dem support die hölle heiß wenn du wirklich was erreichen willst
 
Alt
Angry
07-07-2010, 12:05
(#3)
Benutzerbild von Bühnsn
Since: Jan 2008
Posts: 21
Zitat:
Zitat von Muuf Beitrag anzeigen
du hast nen orden verdient, die welt ist wieder ein bischen sicherer geworden...

mal im ernst, es ist doch wirklich dein problem wenn dein account gehakt wird und noch ne finanzielle entschädigung zu erwarten geht wirklich zu weit

außerdem ist hier denk ich mal der falsche platz um sich zu beschweren, mach einfach dem support die hölle heiß wenn du wirklich was erreichen willst

ich hab dem support schon knapp 10 mal geschrieben,die befassen sich doch damit nichmal wirklich,ich mußte meinen führeschein hinschicken damit sie wissen das ich sie nich verarsche...ich versteh deine aussage nich ganz! ich kann für die unsicherheit dieses pokerstars programms nichts!!!

ich finds ne schwache leistung
pokerstars- note 6
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:20
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Wie konnte er deine Poker-Stars-PIN herausfinden? Oder wie ist er an dein Security-Token gekommen? Du bist dir sicher, dass du deinen Account richtig geschützt hast?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:22
(#5)
Benutzerbild von Bühnsn
Since: Jan 2008
Posts: 21
wenn ich wüsste wie sowas geht dann würd ich nich arbeiten gehen müßen ja mein account war geschütz so gut es ging!
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:26
(#6)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
soweit so gut..aber woher kennst du den chipdumper der mit deinem account gespült hat??hat er dies über deinem pc gemacht?? sonst wär dies doch auch für den support nachvollziehbar anhand der id usw usw.. fragen über fragen...hoffe es klärt sich alles für dich zum guten


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:31
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du könntest es auch mal von der anderen Seite aus sehen:

Indem du deinen Account nicht ausreichend geschützt hast, hast du dem Betrüger erst ermöglicht dem Besitzer der Kreditkarte Schaden zuzufügen. Wenn sich jemand fremdes in deinen Account einloggen kann, ist das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dein Verschulden und nicht das von Pokerstars.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:31
(#8)
Benutzerbild von Bühnsn
Since: Jan 2008
Posts: 21
also die haben mir in der email den nick genannt von dem typen mit dem ich am heads up tisch gesessen haben soll..dann wird er wohl über 2 pcs gespielt haben bei sich zuhause
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:33
(#9)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Hallo,

Pokerstars bietet den Usern viele Möglichkeiten seinen Account extra zu schützen (Extra-Pin; Security token), Beides kannst du unter Konto -> Login-Sicherheitseinstellungen beantragen.


Falls du beides nicht besitzt ist es relativ einfach an deine Daten zu kommen, wenn du dich in einem Inet Cafe eingeloggt hast oder auf dem Heim-PC einen Trojaner inkl Keylogger hast, da kann Pokerstars doch recht wenig dafür.

Und ich denke dir werden sehr viele Leute bestätigen können dass der Pokerstars Support doch mit Abstand der beste Support aller großen Pokerräume ist.

MfG
 
Alt
Standard
07-07-2010, 12:34
(#10)
Benutzerbild von Bühnsn
Since: Jan 2008
Posts: 21
schon wieder dieser satz!!!! ICH BIN NICHT SCHULD DAS POKERSTARS EIN SO UNSICHERES POKERPORTAL IST!!! aber ihr verstehts erst wenns euch auch passiert!! ich weiß ja das ihr von intelli zu pokerstars haltet is ja auch ganz normal!! aber lies dir mal durch was du geschrieben hast!! das meinste nich ernst oder?? is ja echt der absolute schwachsinn!