Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 Battleblind nicht aggressiv genug?

Alt
Standard
NL 10 Battleblind nicht aggressiv genug? - 08-07-2010, 21:03
(#1)
Benutzerbild von Gerd G.
Since: Dec 2007
Posts: 152
Hi,

leider hab ich hier dem Gegner beim Battleblind ein overpair gegeben nach dem call meines Raises auf dem Turn.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($9.90)
MP1 ($10.47)
MP2 ($10)
CO ($10.49)
Button ($9.85)
SB ($15.56)
Hero (BB) ($16.92)
UTG ($5.28)

Preflop: Hero is BB with ,
6 folds, SB bets $0.40, Hero calls $0.30

Flop: ($0.80) , , (2 players)
SB bets $0.50, Hero calls $0.50

Turn: ($1.80) (2 players)
SB bets $1.30, Hero raises to $4, SB calls $2.70

River: ($9.80) (2 players)
SB bets $10.66 (All-In), Hero calls $10.66

Total pot: $31.12 | Rake: $1.53



Leider hab ich hier dem Gegner beim Battleblind einOoverpair gegeben nach dem Call meines Raises auf dem Turn. Ist ein Call mit so großen Stacks noch vertretbar? Er hatte einpaar mal nen Blindbattle gestartet. Werte waren glaub ich 14,4 / 12,2 / 3,0
Hätte ich aggressiver spielen sollen? Sprich mit einem Flopraise starten sollen?
 
Alt
Standard
08-07-2010, 21:06
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
ich würd den flop klein raisen as playe d kannste m-E- nach folden, da der Gegner hier so AK Nicht spielt und er hier meist den Flush hat
 
Alt
Standard
08-07-2010, 22:15
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
as played kannste m-E- nach folden, da der Gegner hier so AK Nicht spielt und er hier meist den Flush hat
+1...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-07-2010, 08:30
(#4)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Auf dem Board liegt der FD und der Str8D ... da geb ich spätestens am Turn Vollgas und hoffe, dass Villain hier den K hat.

Konkret hätte ich Potsize ($5.70) geraist um mich vor den Draws zu protecten.

Der River erfüllt ihm dann ja quasi jeden Wunsch. Alle Draws sind angekommen ... da kann man nen Fold schon in Betracht ziehen.
 
Alt
Standard
09-07-2010, 09:30
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Was sind deine Gedanken bei der Größe des Turnraise? Und mit welchen Händen raised du allgemein Flops? Sets scheinen ja nicht dabei zu sein.

River ist ein Fold. Tighter Gegner shoved den River von vorne, das ist sicherlich in weniger als 30% der Fälle (und die brauchen wir etwa) ein Bluff sondern eine Hand die dir nicht die Möglichkeit geben will behind zu checken.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!