Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$o.25 - 90er 43s vom BB multiway (?)

Alt
Standard
$o.25 - 90er 43s vom BB multiway (?) - 13-07-2010, 11:52
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 25/50 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t1510)
Button (t555)
SB (t1216)
Hero (BB) (t2258)
UTG (t5577)
UTG+1 (t949)
MP1 (t1940)
MP2 (t4265)

Hero's M: 30.11

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls t50, UTG+1 calls t50, 2 folds, CO bets t200, 1 fold, SB calls t175, 1 fold, UTG calls t150, 1 fold

Flop: (t700) , , (3 players)
SB checks, UTG checks, CO bets t200, 2 folds

Total pot: t700


Ich hab das gefoldet, weil ich einen All-In Push des Smallstacks UTG+1 für nicht ausgeschlossen hielt (war recht tight bis dahin, womit kann der hier limpen?), UTG limped viel, vom Co hab ich keine Hand gesehen bislang. Auf nen großen Pot ohne Möglichkeit zu agieren hatte ich keine große Lust.
Ohne die Gefahr des Smallstack AI hätte ich vermutlich gecalled und hit or fold gespielt.

Wie seht ihr 43s (ned grad die stärkste Multiwayhand) OOP?
 
Alt
Standard
13-07-2010, 12:23
(#2)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Wenn die Stacks noch tiefer sind und man die Setzrunde abschließt, kann man vielleicht callen.
Hier aber easy fold !
 
Alt
Standard
13-07-2010, 13:06
(#3)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
jup 40bb, is nich deep genug, wir schließen die runde nicht ab, spiel TAG, funktioniert am besten