Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$o.25 - 90er QQ im Chipleadpot

Alt
Standard
$o.25 - 90er QQ im Chipleadpot - 13-07-2010, 13:04
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 40/80 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB (t6800)
BB (t4265)
UTG (t8345)
UTG+1 (t8385)
MP1 (t3270)
MP2 (t8593)
MP3 (t2637)
Hero (CO) (t7478)
Button (t1700)

Hero's M: 62.32

Preflop: Hero is CO with ,
UTG calls t80, 2 folds, MP2 bets t320, 1 fold, Hero calls t320, Button raises to t560, 3 folds, MP2 raises to t2000, Hero raises to t7478 (All-In), Button calls t1140 (All-In), MP2 calls t5478

Flop: (t16856) , , (3 players, 2 all-in)

Turn: (t16856) (3 players, 2 all-in)

River: (t16856) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t16856


Ich calle das raise, weil ich auf ein AI-Push des smallstacks hoffe und mit QQ selber drüberpushen kann. Vom Smallstack hab ich bis dato keine gute Hand gesehen; nicht viel gespielt, aber wenn, dann eher Schrott (z.B. 96o vom SB und er drawt auf die straight trotz Flush und gepaartem Board).
Von MP2 habe ich außer Q5o ausm SB keine Hand im Showdown gesehen; er spielt aber eher viel und aggressiv und gewinnt viele kleine Pots bereits am Flop. Ich selber spiele wegen furchtbar schlechter Karten recht wenige Hände.
Sollte ich nicht geraised werden, kann ich ein slowgeplaytes QQ aufm Flop auch noch ganz passabel weiterspielen.

Dad is so der Hintergedanke..



<SPOILER
shorty hat KK, MP2 hält AKo
SPOILER>


edith:
Is das normal, dass die 5 Chipleader des Turniers am gleichen Tisch landen? o_O
 
Alt
Standard
13-07-2010, 13:17
(#2)
Benutzerbild von karlsquell
Since: Apr 2010
Posts: 17
Auch wenns tierscht wehtut, Mp2 hattn größeren Stack als du und beweist mit dem 2000 Bet das er bereit ist gegen dich mit dieser Hand um alles zu spielen (1/4 seines Stacks commited ihn auch wenns auf den Blinds eigtl. Quatsch ist) du musst ihm also AQ+ geben. (ok bei den 25c vlt. auch AJ+) Wobei du nur gegen AQ besser dastehst alsn Flip. Da du nen ultraguten Stack hast (mit so einem Stack gehen viele an den FT)und die blinds noch lächerlich klein sind, kannst du es dir locker leisten das wegzuwerfen und auf was besseres zu warten.
 
Alt
Standard
13-07-2010, 13:23
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hmmm... MP2 weiß ja bis dato nichts über die Stärke meiner Hand, außer, dass ich bereit bin sein 3BB-Raise zu callen. Muss ich ihm da AQ+ geben? Ich glaube nicht...

Sein Raise war Standard, er hat sehr viele raises gespielt preflop und oft seinen Stack eingesetzt um Leute ausm Pot zu drängen (wie gesagt, viele Pots, aber kaum Showdowns).
 
Alt
Standard
13-07-2010, 13:31
(#4)
Benutzerbild von karlsquell
Since: Apr 2010
Posts: 17
Hier drängt er aber niemanden ausm Pot. Der Button Reraised um 1/3 seines Stacks, d.h. er weiss:
1. Die Hand kommt zum Showdown (er stellt den Button All-in)
2. Er spielt gegen dich (etwa gleich großer Stack um seinen kompletten Stack)

ergo: seine Hand hat Showdownqualität daher meiner Meinung nach AQ+

einzige alternative für dich wäre die 2000 zu callen und den smallstack rauszuchecken, was MP2 aber garantiert nicht mitmacht weil
1. 2000 1/4 seines stacks sind und er die mit einer showdownfähigen Hand nicht Kampflos aufgeben wird und
2. es noch zu früh im Tunier ist (schätze so um die 40-50 leute noch übrig)
 
Alt
Standard
13-07-2010, 13:42
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von karlsquell Beitrag anzeigen
Hier drängt er aber niemanden ausm Pot.
Naja, schon. Er setzt mehr als der Smallstack hat, das heißt er versucht mich ausm Pot zu drängen. Ich würde das vermutlich genauso machen und ned nur mit ner Premiumhand sondern eben auch mit 99 oder TT etc.
In seinen Augen bin ich ja eher nen Limper als nen starker Gegner.
 
Alt
Standard
13-07-2010, 13:51
(#6)
Benutzerbild von karlsquell
Since: Apr 2010
Posts: 17
Ok,

du gehst von einer breiteren Range aus (was ich hier für falsch halte weil er keinen Grund hat seine Range aufzumachen). Das wären dann Pockets 9+ und Ax. Warum gehst du dann All-in?

1. Wie oft hast du es gesehen bei den 25c. SNG das jmd. so früh nach nem 2000 reraise aussteigt? (auch wenn das natürlich oft die richtigere Alternative wäre - auch wie hier mit AK)
2. Du kannst ohne zusätzliches Risiko auf dem Flop nach ihm entscheiden .... d.h. wenn kein AK kommt pushen und wenn AK kommt folden bzw checken.
 
Alt
Standard
13-07-2010, 14:04
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
All-In aus dem Grund, dass ich mich vorne sehe mit QQ. Ich denke das ist kein Denkfehler.
Zusätzlich zu den 55-60% die ich mich vorne sehe habe ich FE; er wird sich zweimal überlegen, ob er mit Ax called, und das sind ja die Hände, die mich am ehesten schlagen können.
Sicher, ich kann stop'n'go spielen, bzw. folden bei ner overcard.

Aber er hat Innitiative, wird mir bei egal welchem Flop ein Raise vorn Latz knallen und solange ich ned den Drilling mache, hab ich Probleme das zu callen, sobald am Flop 9, T, J, K, A oder nen Flush liegt.
 
Alt
Standard
13-07-2010, 14:21
(#8)
Benutzerbild von karlsquell
Since: Apr 2010
Posts: 17
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Ich denke das ist kein Denkfehler.
Zusätzlich zu den 55-60% die ich mich vorne sehe habe ich FE;
Das ist es was ich meine .... du hast keine FE.
du solltest zwar welche haben (in der theorie) aber in der Praxis der 25c SNG wird nach so einem reraise nicht gefolded. Vor allem nicht mit AQ+ die du ihm hier mMn. unbedingt geben musst.
Ausserdem meine ich du überbewertest die initiative zuungunsten der Position. Selbst wenn er auf dem Flop bettet, solange es kein einfarbiges Board ist oder K bzw. A liegt push anderenfalls fold. Du hast wenigstens den Vorteil die Fakten zu kennen und behälst im zweifel 5K auffer Hand (was bei den Blinds mehr als aussreicht).

Das Problem ist hier nichtsosehr deine Hand oder seine Hand .... sein Stack ist einfach zu groß und er hat Preflop schon seine bereitschaft gezeigt das zuende zu spielen und du hast das Risiko nicht nötig!
 
Alt
Standard
13-07-2010, 14:55
(#9)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Ich calle das, weil ich die Action abschließe udn Position habe....aber ich steh halt auch nich so auf Varianz:P

Ansonsten biste hier echt oft vorne, obv. halten die hier auch einfach mal any pair oder so -.-
 
Alt
Standard
13-07-2010, 16:02
(#10)
Benutzerbild von TheMadClown
Since: Nov 2009
Posts: 25
Für mich ist QQ hier vor dem flop absolut foldbar, maximal callbar. Aber mit einem Push riskierst du hier meiner Meinung nach zu viel, da die Blinds noch sehr gering sind und dein Stack sehr groß ist, macht es mit QQ keinen Sinn hier alles in die Mitte zu schieben. Selbst wenn du hier gewinnst, würden deine Chancen, das Turnier zu gewinnen, nicht extrem besser werden. Turniere werden erst in den späten Phasen entschieden.

Also: QQ besser vor dem Flop folden oder callen, wenn Gegner extreme Stärke zeigen.