Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Mit AK preflop Allin gehen +ev ???

Alt
Standard
Mit AK preflop Allin gehen +ev ??? - 13-07-2010, 19:19
(#1)
Benutzerbild von K1ttyKathi
Since: Jul 2010
Posts: 64
Hallo Leute,

wie die Überschrift schon sagt, interessiert mich, ob es sinnvoll ist, preflop mit AK broke zu gehen (egal ob callen oder pushen) ?

Ich spiele zur Zeit abwechselnd NL5 und NL10 (FR) und habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich mit AK Allin gehe, sehe ich fast ausschließlich AA oder KK (manchmal auch AK)... also denk ich, sollte man mit AK entweder postflop spielen, oder preflop folden, wenn die Action zu groß ist.

Welche Erfahrungen habt ihr zu diesem Thema gemacht? Wie spielt man am besten AK (vor allem NL10 für mich interessant)?

Gruß Kathi

Geändert von K1ttyKathi (13-07-2010 um 19:22 Uhr).
 
Alt
Standard
13-07-2010, 19:32
(#2)
Benutzerbild von rictirol
Since: Feb 2009
Posts: 69
Mit AK hast du vor dem Flop höchstens gegen niedrigere Karten Chancen und gegen ein kleineres Paar nicht mal 50%.

Eine Pauschalantwort für AK-NL10 wird es kaum geben - Position, Gegner, Table-Image, Stacks?
 
Alt
Standard
ÄrEh=RE - 13-07-2010, 22:09
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Also bissl unpräzize is dein Post schon...! Nehmen wir mal einen halbwegs normalen Gegner an, der etwas nachdenkt...

Dann is es vermutl.

...-EV gegen seine UTG Range broke zu gehen
...+EV im BvB
...+EV im Blind vs. Late Position

Aber da spielen wie gesagt 1000 Faktoren mit rein, weswegen du es Allgemein nicht pauschalisieren kannnst...
 
Alt
Standard
13-07-2010, 22:43
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von K1ttyKathi Beitrag anzeigen
Hallo Leute,


Ich spiele zur Zeit abwechselnd NL5 und NL10 (FR) und habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich mit AK Allin gehe, sehe ich fast ausschließlich AA oder KK (manchmal auch AK)...

Gruß Kathi

Daraus musst du deine edge ziehn. Geh dann einfach mit 89s Preflop Broke, weil der Gegner callt dich ja erst, wenn er AA oder KK hat und das hat er defackto ziemlich selten. Und wenn er anfängt auch mit AQ o.ä. Broke zu gehn hast du ersten immernoch 40% und kannst zweitens wieder AK +EV reinschieben.
Its all about addeption
 
Alt
Standard
14-07-2010, 14:30
(#5)
Benutzerbild von j4hnMan
Since: Aug 2009
Posts: 5
ChromeStar
Würde ab NL25 damit nicht mehr Broke gehen da es für mich hier schon -ev auf langer Sicht ist. Auf NL10 gibt es noch genug fische die mit AQ AJ selbst mit gegen JJ QQ haste noch 50%. Schau auf die Stats deiner Gegner und entscheide die aktuelle Situation. Wenn du da einen zu sitzen hast der 13/8 oder so hat, kannst du davon aus gehen das er nur mit AA KK broke geht, hast du aber son fish von 40/10 oder so da sitzen würde ich auch mit AK rein stellen.

Gruß

Geändert von j4hnMan (14-07-2010 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
14-07-2010, 15:27
(#6)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Meine Erfahrung sagt, mir, dass es eher -EV ist.

Selbst 40/10 geht bis NL10 meist nur broke, wenn da ein PoketPair dahintersteht.
Eher selten dass jemand mit AJ oder AQ dich callt (ganz selten auch AXs).

Umgedreht genauso. Wenn Villain broke geht und du callen willst, musst du meist davon ausgehen, dass du gegen ein Paar antrittst.
Wobei hier die Chance noch höher ist, AQ oder AJ zu sehen.

Gegen die Paare bist du mit unter 50% eben hinten.

Vom Gefühl her würde ich sagen, du machst hier öfter Minus.
 
Alt
Standard
14-07-2010, 15:40
(#7)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
die frage ist zu algemein gehalten...das muss man gegnerspezifish abhängig machen...aber es ist im algemeinen zu sagen das du erst mal mit ak 2 blocker hast die die warscheinlichkeit geringer mahen das einer kk odder aa zeigt....natürlich musst du gegen utg raises deutlich vorsichtiger sein als gegen ein co oer bu raise..im battle of blinds kommen da sehr oft komische hände zu vorschein ala babyasse oder auch poketpairs....und wiegesagt gegnerspeziefisch handels est ist immer einfacher gegen ein lossen 3better ak reinzustellen als gegen einen obernit der blos 5% seiner hände reraised


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.
 
Alt
Standard
14-07-2010, 17:26
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von j4hnMan Beitrag anzeigen
Würde ab NL25 damit nicht mehr Broke gehen da es für mich hier schon -ev auf langer Sicht ist. Auf NL10 gibt es noch genug fische die mit AQ AJ ....
Demnach ist NL400 fischiger als NL25? Interessante These.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
14-07-2010, 19:53
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Demnach ist NL400 fischiger als NL25? Interessante These.
Da vesreth ich jetzt deine Logik nicht. Er sagt :
AB NL25 nicht mehr, aber auf NL10 gibt es noch genug Fische

Ergo NL25 > NL 10 = NL25 WENIGER Fische....NL50 noch weniger... und auf NL100 nur noch der Zero also 1 Fisch


Man muss gucken:

- Stats vom Gegner
- Position des Gegners
- eigene Position
- Reads
- Stacksizes ( für <= 50 BB würd ich sagen: Ship in 9 v 10 Fällen = +EV )
- liegt schion Dead Money im Pott durch vorherige Caller?

Man weiß es eben nie.

Gestern: NL5
Ich UTG raise 4 BB
30 BB-Fish 38/6 ohne reads auf besonderes gedonke shovt rein
leicht passiver REg tag ( 20/10 nach 160 Händen ) geht mit 60 BB nochmal drüber

Hab ich nach langem überlegen gemuckt.
-
NL5 ( broke range bei Regs meist tight ) / Gegner scheint taggy
Ich hab UTG geraist , wurde zudem noch gereraist und der TAG Shovt COLD drüber / Der Reg shovt gegen ein UTG open von mir

+
- Dead Money vom Fish im Pott
- 20/10 ist noch was anderes als 10/8

Am Ende zeigen BEIDE AQ Suuuted und der Fish gewinnt.....

War für mich ein hochprofitabler call aber ich hab dem 20/10 hier eigentlich kein AQ gegeben und selbst der 38/6 Fish kann mal was halten......

Lange Rede kjurzer Sinn:

Mann muss sich eben die Gegebnheiten angucklen und danach entscheiden. Ich fand meinen Fold jedenfalls trotzdem in Orndung....
 
Alt
Standard
14-07-2010, 20:21
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Da vesreth ich jetzt deine Logik nicht. Er sagt :
AB NL25 nicht mehr, aber auf NL10 gibt es noch genug Fische

Ergo NL25 > NL 10 = NL25 WENIGER Fische....NL50 noch weniger... und auf NL100 nur noch der Zero also 1 Fisch
Und er sagt, auf höheren Limits stacken die Spieler preflop leichter weg als auf Microstakes, weil das Spiel allgemein aggressiver ist.

FullRing ist das in erster Linie eine Frage der Position und des Gegners. UTG gegen die MP1 3Bet von 9/7 ists obv. ein easy Fold. Button vs. 23/19, 11% 3Bet BB ein einfacher 4Bet/Call.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!