Alt
Standard
22$ freezeout KQs - 15-07-2010, 22:01
(#1)
Benutzerbild von I Brick Hold
Since: Mar 2008
Posts: 139
Pre ist folden für mich keine Option. Squeeze-spot?

Da der Aggressor und der CO nicht betten müssen sie den Flop verpasst haben, overpairs und combo-draws würden sie betten und den Rest müssen sie gegen eine bet folden. Also spiele ich an.

Turn: Die kleine donkbet reade ich als draw der billig den River sehen will oder als schwache made-hand --> shove.

Meinungen?

PokerStars No-Limit Hold'em, 22 Tournament, 50/100 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 (t6230)
CO (t5470)
Hero (Button) (t3140)
SB (t3692)
BB (t3000)
UTG (t3233)
UTG+1 (t2078)
MP1 (t6777)

Hero's M: 20.93

Preflop: Hero is Button with Q, K
3 folds, MP2 bets t235, CO calls t235, Hero calls t235, SB calls t185, 1 fold

Flop: (t1040) 7, 4, 8 (4 players)
SB checks, MP2 checks, CO checks, Hero bets t600, SB calls t600, 2 folds

Turn: (t2240) Q (2 players)
SB bets t200, Hero raises to t2305 (All-In), SB calls t2105

River: (t6850) 5 (2 players, 1 all-in)

Total pot: t6850

Geändert von Flo Reinhold (15-07-2010 um 22:03 Uhr).
 
Alt
Standard
16-07-2010, 01:06
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Is eigentlich das falsche Unterforum wie schon beim letzten 22$-Post von dir.

Preflop:
Ich glaub Call is im 3-way-pot in Ordnung. Raise wäre nicht gut, von Fold bin ich überhaupt kein Freund. Callen mag ich allerdings aus Prinzip nicht, erscheint mir hier aber am sinnvollsten.

Flop:
Hummtjo. Schwierig. Auf so nem drawy Board alle rausbluffen, hummhumm.. Vor allem, wie wirst du einen Turn weiterspielen mit Luft?
Auf so nem Board lasse ich manchmal sogar die C-Bet weg obwohl ich Aggressor preflop war.

Turn:
Wurscht, was der Turn dir bringt, deine Hand war aufm Flop tot und ists im Grunde immernoch. Du wurdest gecalled und da kommt nen Draw an. Straightdraw auf so nem Board durchzucallen halte ich für unwahrscheinlich, PP<QQ auf Setvalue ebenfalls. Bleibt noch sowas wie TwoPair/Drilling mit Chance auf FH oder halt nen Flush, fertige Nuts oder Pik-Ass (zB. AsQc)auf der Hand. Alles will eher den Bluff sehen als selber zu pushen und ne andre Betgröße als Push gibts nicht mehr für Value.
Wie krieg ich am besten jemandem zum Bluffen? Schwäche zeigen, vorgeben billich was sehen zu wollen...
Deine Entscheidung heißt hier Bluff weiterspielen oder folden. Alles, was ich dem Gegner geben würde, würde dein All-In callen und dich schlagen. Ich sehe hier nix, was du rausdrängst.


So sehe ich die Situation, aber ich spiele diverse Limits tiefer..

Geändert von Alanthera (16-07-2010 um 01:08 Uhr).
 
Alt
Standard
16-07-2010, 12:38
(#3)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Hand ist am Turn eigentlcih dead....

ich calle das einfach und hoffe, dass ich am River billig durchkomme, weil ich einfach glaube, dass Villain hier öfter blufft....
 
Alt
Standard
17-07-2010, 19:25
(#4)
Benutzerbild von I Brick Hold
Since: Mar 2008
Posts: 139
noch andere meinungen?
 
Alt
Standard
17-07-2010, 20:45
(#5)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Zitat:
Zitat von Flo Reinhold Beitrag anzeigen
noch andere meinungen?
pre ist ok.
squeezen kann man hier wenn man die entsprechenden stats/reads auf MP2 hat. der CO hat wohl selten eine richtig starke hand. gegen unknown würde ich in position mit einer hand die gute postflop playibility hat auch callen.

den flop spiele ich trotz der von dir genannten gründe gegen 3 leute nie an. as played bin ich am turn eher für callen. welche draws soll er denn hier weiterbetten? der flush kommt an. mit welchen händen soll er denn am flop drawen die jetzt nicht getroffen haben? einen gutshot hat er hier imo viel zu selten. und gegen schwache made hands würde ich nicht shoven, weil wir die ja nicht rausfolden wollen
 
Alt
Standard
18-07-2010, 12:41
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
niemals den flop contibetten, in den spot osllte man niemals kommen

as played calle cih den turn auch nochmal für die odds
 
Alt
Standard
24-07-2010, 21:26
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
as played calle cih den turn auch nochmal für die odds
Hab ich mir abgewöhnt. Sehe mich hier total tot (drawing dead). Auf meinen Call würde hier am River nochmal irgendeine Bet kommen, und die könnte ich ned callen. Selbst bei 200 am River wäre ich mir sicher, dass es in den Gully geht; mache nen Call hier allenfalls aus taktischer Sicht (er soll mich ja beim nächsten mal ned mit 200 rausbluffen können etc.).
Im schlimmsten Fall kommt aber dann noch ne zweite Dame und ich muss nen Drilling folden... Da folde ich doch lieber direkt.
 
Alt
Standard
24-07-2010, 21:58
(#8)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Alanthera my friend, ich liebe deine analysen

also du bist der meinung, dass man drawing dead is?!
wegen str8 oder wegen flush?
str8 is wohl ziemlich unwahrscheinlich pre 65 is nich jedermanns sache..und flush naja wird gern angezeigt, kommt aber dann doch nich so oft vor, wie manche denken...

du schreibst im vorvergangenen post die hand is am flop tot, was soll denn das bedeuten, also doch str8 oder set?
hmmm wie würdest du z.b. als SB T9 spielen? wie würdest du das pik-as spielen? der typ kann genauso T8 halten...

deshalb für mich null ahnung, was der Sb hält, aber potodds von 12:1 folden, da musst mir schon eine wasserdichte begründung geben

nur so mal als denkanstoß: wenn er einen flush hat, warum dann 200 wenn er nicht den nutflush hat, du würdest mit dem pik-as als hero immer (zurecht!!) callen
wenn er den nutflush hat, welche pik beikarte kann er haben?
eigentlich nur 2 oder 3, weil sonst hat er entweder NFD +insider + overcard bzw NFD + 2 overcards +maybe runnerrunnerstr8draw
bei all diesen möglichkeiten spielt er entweder betout oder raise allin

und deshalb ist deine analyse grundfalsch!!!
wie gesagt: ich maße mir nicht an, dass ich von der hand (besser gesagt von villains hand) irgendeine ahnung hab,
ABER so einfach mir nix dir nix schreiben, man is am flop tot, is einfach kompletter schwachsinn!!

ich habs dir schon mal per pm geschrieben,
du hast einerseits eine gute rhetorische ader und ein hohes selbstbewusstsein,
daher klingen deine "argumente" aufs erste hinschauen manchmal überzeugend, aber sei mir nicht bös, sie sind dennoch nicht richtig!!

schuster bleib bei deinem leisten!

zur hand an sich:
ich würde am flop nicht anspielen, weil so ein button bet hat man halt schon oft gesehen mit air
die turnbet calle oder minraise ich, hab aber mit dem allin auch keine probs
preflop calle ich hier gerne (ad alanthera: du schreibst du callst per se nich gerne, klar es gibt schlauere leute als du und ich, die raise/fold prinzip spielen, es gibt aber auch genug schlauere leute, die hier mit positionsvorteil überhaupt nichts gegen einen multiwaypot haben, in anbetracht dieser stacksizes bzw. Ms)

sorry nochmals für meine deutlichen worte, aber ich muss zugeben, ich hab mit deinen postings echt ein prob
 
Alt
Standard
24-07-2010, 22:50
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
du schreibst im vorvergangenen post die hand is am flop tot, was soll denn das bedeuten, also doch str8 oder set?
Hmm.. Isn 4-way-pot, am Flop liegen Straight und Flushdraw draußen und wir ham nix und noch nedmal nen Backdoor-Draw. Weiß ned, was da noch lebendig sein soll. Die Chancen sind nicht gerade hoch, dass ich noch irgendwas sinnvolles basteln werde und mich dann auch noch ne schwächere Hand ausbezahlt.
Für mich ist das töter als tot und deswegen investiere ich hier keinen weiteren Chip.

Fürn riskanten Bluff is mir das auch zu früh im Turnier bzw. mein Stack zu klein, so dass ich auch diese Option absolut nicht mag.
 
Alt
Standard
25-07-2010, 00:09
(#10)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
okay, ich bin absolut bei dir, dass ich hier auch nich gebettet hätt,
aber warum man gegen einen möglichen draw töter als tot sein sollte, check ich nich ganz
weiters gehst du von einem draw aus, dh. du definierst die gegnerische hand mMn viel zu früh!

zu viel gefürchtet ist auch gestorben, und diesmal wirklich töter als tot