Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Feedback/Diskussion] Bot Ring Discovered On Poker Stars

Alt
Standard
Bot Ring Discovered On Poker Stars - 17-07-2010, 09:00
(#1)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
http://forumserver.twoplustwo.com/28...rstars-828016/


Sicke Neuigkeiten. Echt große Enttäuschung wenn es stimmen sollte, woran ich eigentlich nicht zweifel

*Link durch 2+2 Link ersetzt* - Drishh

Geändert von Drishh (17-07-2010 um 22:47 Uhr).
 
Alt
Standard
17-07-2010, 09:14
(#2)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Da hab ich ja Chancen mal was zurückerstattet zu bekommen. 2 Dieser "Player" hab ich in meiner Datenbank.


Mal schauen wann der admin credit auftaucht


Semper Fi
 
Alt
Standard
17-07-2010, 10:50
(#3)
Benutzerbild von mondenkind
Since: Jun 2008
Posts: 3.980
Danke für den interessanten Link.
 
Alt
Standard
17-07-2010, 11:04
(#4)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
sickoo^^da ham die chaptscha eingaben wohl die falschen erwischt


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.
 
Alt
Standard
17-07-2010, 11:37
(#5)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Naja, Pokerstars hat dagegen noch nix unternommen wies scheint. Sieht man aber mal, wie stark die Bots doch geworden sind. Da werden so viel mehr noch rumwimmeln auf allen Plattformen inzwischen.
 
Alt
Standard
17-07-2010, 12:42
(#6)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Zitat:
Zitat von tafkaa Beitrag anzeigen
...2 Dieser "Player" hab ich in meiner Datenbank. ...
2 ist gut, die meisten davon waren meine Standard-Gegner auf NL50 (früher die 20-100BB Tischen und jetzt die 20-50BB Tische). Bei zumindest zwei von denen ist mir auch aufgefallen, dass sie meist zur selben Zeit mit der gleichen Strategie auf den selben Limits spielen und gespielt haben, was natürlich schon verdächtig ist.
Aber dennoch, bis jetzt liegen doch nur Vermutungen gegen diese Spieler vor. Sie kennen sich vielleicht und haben eine gemeinsame Strategie entwickelt. So wie ich es sehe, stammen alle aus dem Gebiet der ehemaligen UDSSR. Ihre Strategie basiert eben darauf nur Push or Fold zu spielen - und das in Abhängigkeit der gegnerischen Stats (und nicht so braindead wie einige Chinesen die auf NL25 stur nach Tabelle spielen). Für mich beweist das erstmal nur das sie die gleiche Strategie spielen und sich vermutlich kennen, aber Bots müssen es nicht sein. Bei einer Push or Fold Strategie in Abhängigkeit der gegnerischen Stats gibt es eben nur 2 Möglichkeiten. Entweder die Entscheidung ist langfristig profitabel oder eben nicht.
Aber mal schauen wie es weitergeht. Nicht dass es mich stören würde, wenn diese Spieler aussortiert würden und ich noch etwas Geld zurückbekommen würden. Aber es sollte eben nicht nur aufgrund von Vermutungen und deren Stats geschehen.

Tante Edit(ha) sagt:
Netto 19,15$ gegen die Kollegen verloren über pi mal Daumen 15000 NL50-Hände.

Tante Editha zum zweiten:
Wenn man sich so die Turn und River-Stats ansieht ist es schon arg verdächtig. Aggr. freq=0, 100% check/fold??? Ab und zu sollte man doch einen Gutshot/2 Pair/Set etc. bei einem Freeplay vom BB turnen oder rivern. Ich hab gegen die Kollegen nie gelimped, von daher ist mir das nicht aufgefallen. Vielleicht hätte ich sie mal besser analysieren sollen. Aber skurril ist es schon. Preflop und Flopspiel ist durchaus akzeptabel und dann so ein Bockmist am Turn und River? So langsam zweifle ich an meinen Glauben an das Gute im Menschen.

Geändert von polymyxa (17-07-2010 um 14:59 Uhr).
 
Alt
Thumbs down
17-07-2010, 13:46
(#7)
Benutzerbild von TwoGunFired
Since: Oct 2007
Posts: 45
Das is ja echt übel hoffe das ps was unternimmt so was darf doch echt nicht sein!!!
 
Alt
Standard
17-07-2010, 15:49
(#8)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Im April sind die schon aufgefallen bei Spielern und sicherlich auch gemeldet worden. Der PS-Support spielts auch runter im 2+2 Forum, die spielen bestimmt noch lange weiter.
 
Alt
Standard
18-07-2010, 00:30
(#9)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Mittlerweile hat man sich bei Stars dann doch mal genötigt gefüllt genauer nachzuschauen und siehe da, 15 Monate und 8,3 Mio. Hände nach der Anmeldung wurden 10 Spieler/Bots gebannt. Es wäre natürlich schön, wenn es beim nächsten etwas schneller gehen würde.
Mittlerweile spielen sich auch die 20-50BB Tische wieder besser. Es ist alles ein paar Nummer mehr Piano ohne die Massen an push-fold-push-fold-push-fold. Der so ziemlich einzige Spieler der dort noch aus fast allen Lagen openpushed ist jetzt wieder meine Wenigkeit.

Hier der Post vom Pokerstars Jeff auf 2p2:
http://forumserver.twoplustwo.com/sh...&postcount=437

Cliffnotes:
nach genauer Kontrolle am 17 Juli alle zehn Spieler gebannt, die gegen AGBs verstoßen haben - Bot detection Software ist nicht so schlecht wie dargestellt - für 3rd Party Seite (Pokertablerings) war es viel einfacher - die haben 3 Namen von Spieler mit identischen Setzmustern bekommen und mussten nur noch weitere finden - für uns (Stars) viel schwerer, da man unter 4 Mio. Spielern welche mit identischen Setzmustern finden muss - außerdem hatten Bots durchaus menschliches Verhalten an den Tag gelegt - bot detection ist nicht perfekt aber machen unser Bestes - zudem stellen sich die meisten von Spieler gemeldeten Botfälle letztlich als Fehlalarm raus
 
Alt
Standard
18-07-2010, 14:05
(#10)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
Naja, die Vergangenheit hat doch immer wieder gezeigt, dass vor allem die Community immer wieder mithilft, solche Fälle aufzudecken. Bspw. gab es 2007 (imo) das gleiche Problem auf FT, welches durch die Mithilfe von 2+2lern gelöst wurde.

Betrugsversuche wird es (leider) immer wieder geben, aber aufgrund der Communities gibt es zusätzlich zu den Securityabteilungen, mehr Leute, die helfen, so etwas aufzudecken. NoahSD ("Detektiv" beim Stoxtrader-Skandal) hat im Interview mit PokerStatic erzählt, dass es online immer leichter ist, solchen Betrügern das Handwerk zu legen.

Im Übrigen haben sich die Leute von PTR namentlich bei unseren spanischen Community-Kollegen bedankt: "A big nod goes to the folks over at intellipoker who identified a large portion of this group in April and to the 2+2′ers whose thread brought this to our attention."