Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

.25/.5 T2o im BB gegen Limp Fish

Alt
Standard
.25/.5 T2o im BB gegen Limp Fish - 17-07-2010, 12:12
(#1)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls, 4 folds, Hero checks

Flop: (2.4 SB) , , (2 players)
Hero checks, UTG checks

Turn: (1.2 BB) (2 players)
Hero bets, UTG calls

River: (3.2 BB) (2 players)
Hero bets, UTG raises, Hero folds

Total pot: $2.60 (5.2 BB) | Rake: $0.10

Stats:
61/7/0,5 auf 45 Hände

Den Turn bette ich, da ich davon ausgehe, das er den K wohl am Flop schon gebettet hätte.
Am River kommt nun das A und der FD an. Ich b/f nun.
Wäre hier c/f, c/c oder b/c besser gewesen?
 
Alt
Standard
17-07-2010, 14:40
(#2)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
So wie du es gespielt hast ist es wohl Standard.

Allerdings frage ich mich, was passiert wäre, wenn du den Flop einfach mal setzt (unraised Pot, HU) und am Turn mit einem Treffer die zweite Salve feuerst. Vlt. hätte sich Villain von Ax oder einem kleinen Pocket trennen können?

Warum versuche ich den Bluff am Flop? Außer dem Flushdraw liegt nichts draußen, wir können gut den König repräsentieren und Villain muss, wenn er nicht sehr showdownbound ist, am Turn sebst viele kleine Paare folden


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
17-07-2010, 15:09
(#3)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von mtheorie Beitrag anzeigen
Warum versuche ich den Bluff am Flop? Außer dem Flushdraw liegt nichts draußen, wir können gut den König repräsentieren und Villain muss, wenn er nicht sehr showdownbound ist, am Turn sebst viele kleine Paare folden
Du bist dir sicher, das er sich darüber im klaren ist, das er dann am Turn folden muss?
 
Alt
Standard
17-07-2010, 15:15
(#4)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Ich bin mir sicher, dass er sich im Klaren ist, dass er zwei Karten hält - aber nur, weil er sie wahrscheinlich eindeutig vor sich sieht.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
17-07-2010, 15:54
(#5)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
Wie Micha schon sagte, im unraised pot HU bette ich zu 95% den Flop. Das muss nur in einem von 3 Fällen klappen um profitabel zu sein.

Merks dir fürs nächste mal, ansonsten verschenkst du Geld.


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..