Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 - SET vs Flush am Turn

Alt
Standard
NL5 - SET vs Flush am Turn - 20-07-2010, 09:18
(#1)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Moin,

folgende Hand beschäftigt mich.

Villain ist unknown.

Am Turn kommt mein Set an, aber leider auch der Flush. Nach allem, was Villain da zusammenspielt, setze ich ihn auf ein PoketPair oder suited Connectors evtl. auch AXs.
Am Turn kann ich mir durchaus gut vorstellen, dass er evtl. den Flush fertig hat und hier slow macht um am River nachzulegen.

Welche Optionen habe ich also?

Normaler Weise bin ich bereit mit einem Set broke zu gehen, auch gegen einen Flush, da ich noch genug Outs für das Full habe.

Ist diese Idee richtig? Was mache ich hier am River?

Checken lädt zum Bluff ein und ich müsste quasi callen.

Betten und auf einen Raise folden ist irgendwie auch doof, da der Pot schon ordentlich groß ist.
Da müsste ich quasi auch callen.

Pushen? Nur was callt mich dann noch?

Hero (CO) ($5.03)
Button ($4.73)
SB ($7.28)
BB ($5)
UTG ($4.53)
UTG+1 ($5.58)
MP1 ($3.01)
MP2 ($3.95)
MP3 ($4.88)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.05, 2 folds, MP3 calls $0.05, Hero bets $0.30, Button calls $0.30, 4 folds

Flop: ($0.77) , , (2 players)
Hero bets $0.40, Button calls $0.40

Turn: ($1.57) (2 players)
Hero bets $1, Button calls $1

River: ($3.57) (2 players)
Hero ???
 
Alt
Standard
20-07-2010, 09:38
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Du hast kaum noch was left und das ist NL5. Bet/Broke ab Turn und River einfach reinshippen. Wenn Du checkst und er bettet musst du eh callen und so gehst du nicht das Risiko ein, dass er schlechteres behind checkt und kriegst noch value von Ax, etc.
 
Alt
Standard
20-07-2010, 17:27
(#3)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
prf ist gut, post flop finde ich die betsizes ein kleines bissi zu klein.

villains range ist hier Ax,88,22 und halt xd xd.

ansonsten würd ich so ne art block/value bet aufm river machen so ca 1.50 und folden wenn er pusht, klar macht man das ungern und ist ein wenig weak da du ja fast dein ganzen stack drin hast aber indem limit pusht kein mensch wenn er dich nicht hat. in höheren limits müsste man mit sonem play aufpassen da ein guter spieler die situation erkennen würde.

villains range ist hier Ax,88,22 und halt xd xd.
 
Alt
Standard
20-07-2010, 18:19
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Flop Betsize gefällt mir schon nicht. Sieht OBV nach "Hab Angst vorm Ass aus"... du bettest mit AQ mit Sicherheit mehr oder?

Turn:

Gefällt mir ebensowenig. Würd 1,20 setzen und ein raise mit All Inn beantworten.
Er hat nicht IMMER den fertigen Flush, sondern kann auch ne Hand wie AQ(Qof Diamond) oder so spielen und du hast Outs gegen den Flush.

River:
Betten. Ax zahlt
Gefoldet wird auch nicht mehr, dafür ist schon zuviel im Pott.
Wie soll man denn bitte da noch folden, wenn man bereits 3,20 $ investioert hat?
Absolut burned Money. A5 liegt auch in der Range des Gegners...ebenso wie selten ein kleienres SET
Gegner hat sowie ich das seh 3 $ übrig und deshalb SHOVE 4 value...

Wenn du vorher mehr setzt, hast du am River nen größeren Pott und der Gegner nen kleineren Stack. Deine Odds werden besser und der gegner callt meist ne weitere Range..


Zitat:
Zitat von Joaggi Beitrag anzeigen
ist ein wenig weak da du ja fast dein ganzen stack drin hast aber indem limit pusht kein mensch wenn er dich nicht hat.

villains range ist hier Ax,88,22 und halt xd xd.

ersteres stimmt nicht und mit deiner zweiten Aussage führst du die obere ad absurdum

wenn du 1,5 setzet und er seine letzten 3 raist liegen 8 im Pott und du musst 1,5 zahlen, um zu sehen. Das sind besser als 5:1. Was bedeutet, dass du nur in 16% der Fälle gut sein musst, um hier nen call zu haben.

Damit mein Gegner hier abe rnicht A5 und AQ callt und nur den Flush shovt, shove ich direkt, damit er mit AQ / A5 callt, auch wenn ich mal hinten bin ist das +EV

Geändert von crowsen (20-07-2010 um 18:31 Uhr).
 
Alt
Standard
20-07-2010, 19:30
(#5)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Flop Betsize gefällt mir schon nicht. Sieht OBV nach "Hab Angst vorm Ass aus"... du bettest mit AQ mit Sicherheit mehr oder?

Turn:

Gefällt mir ebensowenig. Würd 1,20 setzen und ein raise mit All Inn beantworten.
Er hat nicht IMMER den fertigen Flush, sondern kann auch ne Hand wie AQ(Qof Diamond) oder so spielen und du hast Outs gegen den Flush.

River:
Betten. Ax zahlt
Gefoldet wird auch nicht mehr, dafür ist schon zuviel im Pott.
Wie soll man denn bitte da noch folden, wenn man bereits 3,20 $ investioert hat?
Absolut burned Money. A5 liegt auch in der Range des Gegners...ebenso wie selten ein kleienres SET
Gegner hat sowie ich das seh 3 $ übrig und deshalb SHOVE 4 value...

Wenn du vorher mehr setzt, hast du am River nen größeren Pott und der Gegner nen kleineren Stack. Deine Odds werden besser und der gegner callt meist ne weitere Range..





ersteres stimmt nicht und mit deiner zweiten Aussage führst du die obere ad absurdum

wenn du 1,5 setzet und er seine letzten 3 raist liegen 8 im Pott und du musst 1,5 zahlen, um zu sehen. Das sind besser als 5:1. Was bedeutet, dass du nur in 16% der Fälle gut sein musst, um hier nen call zu haben.

Damit mein Gegner hier abe rnicht A5 und AQ callt und nur den Flush shovt, shove ich direkt, damit er mit AQ / A5 callt, auch wenn ich mal hinten bin ist das +EV
das stimmt schon was du sagst allerdings ist sowas limit abhängig und wenn du beat bist du beat da helfen dir auch die besten pot odds nichts mehr. aus meiner erfahrung in diesem limit in so einem spot pusht er hier nur ein flush. evt 5-10 proz der spieler würden evt two pair oder nen set pushen und selbst dafür würden dann die odds net stimmen.allerdings keine frage ist strittig und ein push wohl auch nie verkehrt.
 
Alt
Standard
20-07-2010, 19:59
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Du meinst also auf NL5 würde hier niemand auf die Idee kommen, ein Set slow zu spielen und den River zu shoven?
Oder A5? Das soll es nicht geben auf NL5?
Mal abgesehen davon, dass du mit der Minibet eventuel nen kranken move induced?

Apropos auf NL5 pusht er immer den Flush....
Dem NL5 hier:?
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($3.28)
Hero (UTG+1) ($5.17)
MP1 ($3.47)
MP2 ($6.17)
MP3 ($6.74)
CO ($5.22)
Button ($4.56)
SB ($5.39)
BB ($1.45)

Preflop: Hero is UTG+1 with 5, A
1 fold, Hero bets $0.20, 6 folds, BB calls $0.15

Flop: ($0.42) A, A, J (2 players)
BB bets $0.15, Hero calls $0.15

Turn: ($0.72) 6 (2 players)
BB bets $0.15, Hero raises to $0.45, BB raises to $1.10 (All-In), Hero calls $0.65

River: ($2.92) 9 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $2.92 | Rake: $0.14

Results:
BB had 8, 4 (one pair, Aces).
Hero had 5, A (three of a kind, Aces).
Outcome: Hero won $2.78


wir reden von 16% für nen Call.
Mit 16& kannst du KK pre callen, auch wenn du weißt, dass der Gegner Aces hat... nur mal so zur Verhältnismäßigkeit....

ICh seh uns hier bei nem Shove am river oftz beat aber nicht oft genug um zu folden und genau dehsalb Shove ich hier oder spiel mit SOULREAD c/f river. Alles besser als bet /fold
 
Alt
Standard
20-07-2010, 21:31
(#7)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Zitat:
du bettest mit AQ mit Sicherheit mehr oder?
Nein, nicht unbedingt. Eine "Standard" Contibet ist bei mir ca. 1/2 Pot.
Dabei mache ich nicht viel Unterschied zwischen Top-Pair oder gefloptem Full.

Wenn das Board monsterdrawig ist und ich protecten will, gehe ich höher rein, richtig.
In dem Spot kann es so aussehen, als hätte ich Angst vorm Ass ... ich kann aber auch reindeuten, dass ich bewusst niedrig anspiele um gecallt zu werden, weil ich das Ass habe.

Am Turn wegen der Unschlüssigkeit ca. 2/3 Pot.

Am River sah ich viel Value von Ax, 2Pair oder niedrigeren Sets und glaube, dass Villain sich am Turn gemeldet hätte mit nem Flush.

Also shove River: Villain callt und mucked gegen das Set. Pot für mich
 
Alt
Standard
20-07-2010, 22:26
(#8)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Thunder1214 Beitrag anzeigen
Nein, nicht unbedingt. Eine "Standard" Contibet ist bei mir ca. 1/2 Pot.


meine ist 73% Flop .... Bei drawigen Boards 80% und manchmal auch nur 55% das aber eher selten....

größere CBets sind m.E. nach besser, da du den Pott aufbaust und etwas mehr Fold Equity generierst wenn du nix hast
 
Alt
Standard
20-07-2010, 22:36
(#9)
Benutzerbild von Sturmfried77
Since: Feb 2008
Posts: 488
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
meine ist 73% Flop .... Bei drawigen Boards 80% und manchmal auch nur 55% das aber eher selten....

größere CBets sind m.E. nach besser, da du den Pott aufbaust und etwas mehr Fold Equity generierst wenn du nix hast
Hast du einen Taschenrechner neben dir liegen? Oder was machst du bei 1,67 Pot mit den 73%.
 
Alt
Standard
20-07-2010, 22:44
(#10)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Sturmfried77 Beitrag anzeigen
Hast du einen Taschenrechner neben dir liegen? Oder was machst du bei 1,67 Pot mit den 73%.
http://tableninja.com/