Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Rebuy or No Rebuy das ist hier die Frage

Alt
Standard
Rebuy or No Rebuy das ist hier die Frage - 04-01-2008, 13:42
(#1)
Benutzerbild von plutonia2007
Since: Oct 2007
Posts: 430
Hi,
geht um folgendes.Spielt Ihr Rebuy Turniere und wenn ja warum ?
Hört sich zunächst mal blöd an diese Frage.Es geht mir jedoch darum
zu wissen,ob Ihr gezielt Rebuys wählt , um euch dann mit aggressiverer Spielweise schneller stackmässig zu verdoppeln oder ob es lediglich für die Bad Beats geradesteht.Gibt es noch andere Gründe (relativ hoher Preispool,wenn man wenig ein/bzw.nachzahlt) ? Ich habe im Buch Poker von A.Holden gelesen,dass ihm ein Profi-Veranstalter geraten hat,von Rebuys abzusehen,da das Preisleistungsverhältnis in keinem Fall mehr stimmig wäre.Ich habe die Erfahrung gemacht mit einfachen Stack zu spielen,wenn der weg ist,ist halt Ende.Mit tighter Vorgehensweise kommt man (zwar nicht immer) genau so zum Ziel in der ersten Pause soviel Chips zu haben,als geht man wie ein Maniac öfters ALL-In und verdoppelt 4 mal mit ständigen nachzahlen,wenn es mal nicht geklappt hat.Und zur Pause bei einem
Durchschnittsstack von 16000 weiterzuspielen ist für mich fast das Gleiche wie mit einem 5000er Stack oder 32000er Stack.Die Blinds sind bis dahin meistens so hoch,das eh nur ein gutes Spiel entscheidet,ob man weiter vor dabei ist oder ganz raus.Schildert doch mal eure Denk-bzw.Vorgehensweise,bzw.Einstellung zu Rebuys.
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:48
(#2)
Benutzerbild von Timo_SVD
Since: Dec 2007
Posts: 353
Ich verzichte oft auch auf ReBuys, denn wenn es nicht funktioniert, dann will es einfach nicht dann mach ich ne Pause und versuche später noch mal ein Tunier. Es bringt einfach nicht das krampfhaft zu versuchen.
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:48
(#3)
Benutzerbild von BonScott313
Since: Nov 2007
Posts: 37
BronzeStar
Also mir gefallen Re-Buy Turniere überhaupt nicht. Das is ein elendiges All-In Geschiebe und Nachgekaufe dass es nicht mehr schöner geht. Muss natürlich jeder für sich selber rausfinden ob es einem liegt, aber ich finds teilweise das reinste Massaker.
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:50
(#4)
Benutzerbild von weed86
Since: Sep 2007
Posts: 109
also rebuy turniere mag ich gar net da geht einfach jeder mit allem möglichen all in und das is für mich persönlich kein poker.vorallem geht das ja nich nur die ersten runden so sondern die gesamte erste stunde.da spiel ich lieber normale turniere ohne rebuy und add on
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:50
(#5)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Rebuys sind ne tolle Sache. Man spielt nach der Rebuy Phase deeper, dass heißt Postflopskill wirkt sich mehr aus. Auch am Final Table gibt es wesentlich mehr Play.

Und man hat ein wesentlich bessere Preisleistungsverhältnis, da man für die Rebuys keinen Rake bezahlt. Das heißt ein 5,50 Rebuy Turnier bei dem im Schnitt 5 Rebuys/Add Ons pro Spieler gekauft werden, entspricht einem 25,50 FO. Während ein normales Freezeout mit einem Buy In 25$ meist einen Rake von 2,50 hat. Man spart also Rake ein.

Eines sollte man auf keinen Fall machen: Ein Rebuy Turnier spielen ohne Rebuys nehmen zu wollen. Gleich am Anfang den Double Buy In nehmen und sobald man bustet wieder mit dem doppelten an Chips anfangen, sonst verliert man jede Menge Value und spielt besser Freezeouts.
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:55
(#6)
Benutzerbild von TeamGerm4ny
Since: Dec 2007
Posts: 834
BronzeStar
Also ich spiele nie mit re-buy!
Find es einfach besser wenn man von anfang an dieses gefühl hat: ein fehler und ich bin raus!
Naja rebuy... wer es mag kann es spielen but without me!
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:57
(#7)
Benutzerbild von the_toffi89
Since: Nov 2007
Posts: 108
Zitat:
Zitat von TeamGerm4ny Beitrag anzeigen
Also ich spiele nie mit re-buy!
Find es einfach besser wenn man von anfang an dieses gefühl hat: ein fehler und ich bin raus!
Naja rebuy... wer es mag kann es spielen but without me!
ja ich denke auch wenn man nen fehler macht is man raus das gefühl gehört irgendwie dazu
 
Alt
Standard
04-01-2008, 13:59
(#8)
Benutzerbild von Stevovicz
Since: Dec 2007
Posts: 185
BronzeStar
rebuy ist auch nichts für mich
da geht doch eoinfach jeder all in mit jedem dreck das macht doch alles kein spaß dann =/
man muss da tatsächlich ja "überleben"
 
Alt
Standard
04-01-2008, 14:01
(#9)
Benutzerbild von hermecke
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
ÂLso bei rebuy tunieren ist das hauptproblem das all-in gehen von allen mit egal welchen karten. Wenn man dort jedoch mal glück hat und auf gute karten wartet und mit denen immer wieder verdoppelt, dann können rebuy tuniere sehr lukrativ sein. Ich mache selber keine rebuys weil ich versuche immer so günstig wie möglich ins geld oder satalites ran zu kommen. Und das hat schon oft geklappt. Aber das man für diese tuniere mehr glück braucht als bei anderen ist den meissten jawohl klar so wie ich das hier lesen
 
Alt
Standard
04-01-2008, 14:06
(#10)
Benutzerbild von N.Prinz
Since: Oct 2007
Posts: 435
Zitat:
Zitat von BonScott313 Beitrag anzeigen
Also mir gefallen Re-Buy Turniere überhaupt nicht. Das is ein elendiges All-In Geschiebe und Nachgekaufe dass es nicht mehr schöner geht. Muss natürlich jeder für sich selber rausfinden ob es einem liegt, aber ich finds teilweise das reinste Massaker.

Du sprichst mir aus der Seele

Bsp: Bei einem 3$ rebuy bin cih mit doppelten stack gestartet. ich hallte im BB A10 jemand raist ich calle. Flop A107 ich hatte nur angst vor dem 7er set oder einem möglichen flushdraw. Plötzlich zieht er all in. Habe das dan auch gecallt. Und nun ratet mal was er aufdeckt QK also mit got shot all in. Wie nicht anderes zu erwarten trifft er auf dem River seinen J und ich bin raus

Geändert von N.Prinz (04-01-2008 um 14:09 Uhr).