Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Fragen zur Bankroll

Alt
Question
Fragen zur Bankroll - 22-07-2010, 10:18
(#1)
Benutzerbild von Kit1470
Since: Mar 2008
Posts: 6
BronzeStar
Hi Community, ich habe einige Fragen zum Bankroll Management. Ich habe mir schon die Artikel durchgelesen und auch schon im Forum etwas geschaut. Nur würde ich gerne eine persönliche Aussage hören wollen, wie Ihr Euere Bankroll aufgebaut habt. Ich habe derzeit eine Bankroll von 46 Doller und halte mich meist auch an die 700BB Regel. (manchamal spiele ich aber auch 0,05 - 0,10 NL Games)

Es gibt ja das nette Beispiel unseres Pokerkollegen Kristian Martin von Pokerstars Pro Team. Der aus dem IntelliBonus soviel rausgeholt hat. Vielleicht hat der eine oder andere einen Tip und lässt uns mal in seine Karten schauen.

ALso Greetz KIT
 
Alt
Standard
23-07-2010, 08:59
(#2)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
Was genau spielst du?

Nl SSS oder BSS?

Das macht einen Unterschied für die BR.

700BB hört sich nach SSS an.

Halte dich an die Regel und alles ist in Butter ... fürs erste.
 
Alt
Standard
23-07-2010, 13:41
(#3)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
hi kit,

ich hab mit 5$ auf nl2 (0,01$/0,02$) und bin nach der 40buy-in-regel gegangen. d.h. du spielst so lange ein limit, bis du 40 buy ins für das nächste hast, wenn du nur noch 33 buy ins für das limit hast steigst du ab. eigentlich recht easy. also ich hab dann von 5$ auf 380$ nl2 gespielt und bin dann erst nach oben gegangen.

ich spiel aber auch bss fr (big stack 100bb buy in fullring) und denke dass du an den 20-50bb tischen weniger benötigst.
 
Alt
Standard
24-07-2010, 12:00
(#4)
Benutzerbild von AirStraight
Since: Jan 2010
Posts: 173
Hi Nicole,

äh ... NL2 - BSS 25x BigStack = 25 x 100BB(0,02$) = 50$

Warum bist Du erst bei 380$ hoch - und/oder auf welches Limit?

Gruß
AirStraight
 
Alt
Standard
24-07-2010, 12:43
(#5)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von AirStraight Beitrag anzeigen
Hi Nicole,

äh ... NL2 - BSS 25x BigStack = 25 x 100BB(0,02$) = 50$

Warum bist Du erst bei 380$ hoch - und/oder auf welches Limit?

Gruß
AirStraight
nl2 = deepstack
man spielt mit 5$ auf 0,02$ bigblinds also 250bb deep. das gleiche gilt für nl5! da kann man sich für 12,50$ einkaufen (damals bei mir warens noch 10$) und spielt auch deep. also nach der 40x buy in regel könnte man auf nl5 erst mit 500$ aufsteigen, aber das war mir dann etwas zu dumm. daher bin ich bei 350$ oder so auf nl5 aufgestiegen und hab da am anfang probleme gehabt und auf 40.000 hände nur 0,3bb/100 gespielt. bin dann auf nl10 hoch als ich einmal 380$ hatte.

mit 1020$ hab ich dann einen shot auf nl25 genommen.

zurückblickend kann man natürlich auch von 5$ - 150$ nl2 spielen, dann bis 400$ nl5 und dann ganz normal mit der 40buy in regel spielen, da auf den micros man eigentlich keine wirklichen swings haben sollte. ich hab mich aber für die andere variante entschieden und halt auf nummer sicher gegangen

Geändert von NicoleOA (25-07-2010 um 14:06 Uhr).
 
Alt
Standard
25-07-2010, 14:25
(#6)
Benutzerbild von AirStraight
Since: Jan 2010
Posts: 173
Hi Nicole,

aha - sehr interessant. Hab mich mit dem Deepstack bisher nicht beschäftigt und kenne mich damit nicht aus. Daher vielen Dank für Deine ausführlichen Ausführungen!

Ich quäle mich zZt. auf NL10 mit dem Aufbau einer Bankroll rum und finde daher Deine Bemerkung -
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
... da auf den micros man eigentlich keine wirklichen swings haben sollte.
- sehr interessant.

Natürlich bin ich noch Anfänger, aber seit ca. 5K Hände kämpfe ich mit meinem ersten Downswing, den ich nur Dank Ausbildungscenter auf den Micros in Schach halten kann!
Und Deine Theorie scheint das zu bestägigen.

Gruß
AirStraight
 
Alt
Standard
25-07-2010, 17:24
(#7)
Benutzerbild von Thunder1214
Since: Nov 2009
Posts: 256
In den Micros keine Swings .... da sagt mein Graph für die letzten 6 Monate aber was ganz anderes

Aber Ok, meiner Einer hat da noch nicht genug Hände gespielt um Sattelfeste Aussagen treffen zu können ... die 2000 Hände pro Monat, die ich in meiner Freizeit schaffe sind nicht das Maß der Dinge.

DeepStack ist eine Art zu spielen, die man auch erstmal können muss.
Dazu kommt, dass auf NL2 und NL5 garnicht so viele DeepStacks rumrennen, wie man das gerne hätte.
Regular sind meist mit 100 BB unterwegs und Fische mit weniger.

Deshalb kann man hier nen normales BSS-BRM mit 25 Stack pro Limit fahren.

Wenns SSS sein soll eben die 700 BB Regel.

40 Stacks sind da schon sehr sehr konservativ.
 
Alt
Standard
02-09-2010, 15:12
(#8)
Benutzerbild von Zacki1985
Since: Nov 2007
Posts: 3
Hätte da auch mal eine Frage. Ich spiele nur ungern echtgeld tische, spiele lieber mtt. Jetzt meine Frage gibt es denn auch ein bankrollmanagment wenn ich ca. 50 $ habe für mtt´s? Ich kenn die regel das man das 100 fache des buy ins haben sollte. Aber da gibt es ja dann nicht so viel auswahl bei den mtt´s. Kann mir da jemand was empfehlen?
 
Alt
Standard
02-09-2010, 15:44
(#9)
Benutzerbild von BVB_jumper
Since: Jan 2008
Posts: 852
0,25$ - 90man oder 45 man

0,10$+50$added

kommen da in frage!


Team Catch the Fish
- TEAMLIGA CHAMPION HIGH DIV. - März-2010
 
Alt
Standard
02-09-2010, 15:50
(#10)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Nun ja, je nachdem wieviel Erfahrung du schon hast und in wie weit du es dir zutraust, würden eventuell einzelne Versuche bei 1,1$ MTTs in Frage kommen. Anfangen mit den 25 Cent Spielen und wenn diese gut laufen auf die 1,1er umsteigen.

Wenn es dort nicht laufen sollte, musst du es dir jedoch auch eingestehen und wieder absteigen.