Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KJ Straight How to play the River

Alt
Standard
KJ Straight How to play the River - 23-07-2010, 02:26
(#1)
Benutzerbild von McHartgeld
Since: May 2010
Posts: 362
BronzeStar
Wie spielt ihr das am River?!
Ich bekomme kaum Action, dann kommt die Donkbet am River.
Da geb ich ihm ganz klar die Queen. Doch nun die Frage seine Donkbet nur callen oder so wie ich raisen mit dem Risiko eines Reraises?!

PokerStars No-Limit Hold'em, 4.4 Tournament, 25/50 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (t805)
MP1 (t3810)
MP2 (t2610)
CO (t2840)
Hero (Button) (t3515)
SB (t3270)
BB (t6270)
UTG (t5960)

Hero's M: 46.87

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 calls t50, 3 folds, Hero calls t50, SB calls t25, BB checks

Flop: (t200) , , (4 players)
SB checks, BB checks, UTG+1 checks, Hero checks

Turn: (t200) (4 players)
SB checks, BB checks, UTG+1 checks, Hero bets t125, SB calls t125, 2 folds

River: (t450) (2 players)
SB bets t150, Hero raises to t550, SB raises to t1200, Hero calls t650

Total pot: t2850
 
Alt
Standard
23-07-2010, 09:36
(#2)
Benutzerbild von Dorela
Since: Dec 2007
Posts: 33
ich würde da nur callen.

Gegner könnte da 33 oder Q 10 halten.
 
Alt
Standard
24-07-2010, 23:49
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Bin absolut unentschieden hier.

Weiß ned so recht, was uns schlagen soll, was vorher ned schon ne bet abgesetzt hätte: Q3, QT hätten prinzipiell am Flop für protection setzen müssen, AQ, TT, QQ und AA eigentlich preflop, 33 hätte am Turn normalerweise die Segel gestrichen.
Wirklich ausschließen mag ich aber keins davon, und leider gibts aufgrund fehlender action keine Information zur gegnerischen Hand.

Dass man dieses reraise called, steht glaube ich außer Frage (oder foldet bzw. pusht da jemand?).
Nur, was würde man im Falle eines AI-reraises tun?
 
Alt
Standard
25-07-2010, 11:13
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Auf ein All-in müsste man mMn folden...
 
Alt
Standard
25-07-2010, 12:22
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
Auf ein All-in müsste man mMn folden...
Seh ich auch so. Aber das eigene Re-Raise führt doch eigentlich eher zu nem All-In-Reraise des Gegners als zu so nem halben Dingens wie geschehen.
Das würde dann ja den Schluss zulassen hier nicht weiter action zu machen um das nicht callbare Reraise nicht zu provozieren.
Würde aber halt auch wieder bedeuten hier massiv value (draws, trips, asse) liegenzulassen.
 
Alt
Standard
25-07-2010, 12:25
(#6)
Benutzerbild von Björn77
Since: Feb 2008
Posts: 57
BronzeStar
Poket 3 schließe ich aus...damit kann man auf dem Turn nicht mehr zahlen...Q10 schließe ich fast auch aus, da der Drilling auf dem Flop schon etwas geschützt werden sollte und zudem wird eine Menge Value dann verschenkt.
Aber würde dennoch nur callen vermutlich, weil ein Raise wird von keiner schlechteren Hand bezahlt. Entwerder gibt es dann Splitt oder ein Reraise des Gegners, weil er doch ein FullHouse hat.